Kurznews
Landkreis - Wasserentnahme aus oberirdischen Gewässern

10.08.2018 14:32 Uhr

Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit und der großen momentanen Hitze führen die meisten Gewässer im Landkreis Göppingen nur noch wenig Wasser. Einige Filszuflüsse sind sogar bereits ausgetrocknet. Da auch mittelfristig kein nennenswerter Regen zu erwarten ist, bittet das Landratsamt Göppingen die Kreisbewohner, derzeit kein Wasser mehr im Rahmen des sogenannten Gemeingebrauchs aus oberirdischen Gewässern zu entnehmen. Ausgenommen hiervon ist die Fils unterhalb von Geislingen, die aktuell noch ausreichend Wasser führt. Nach dem Wassergesetz kann Wasser im Rahmen des Gemeingebrauchs bei normalen Wasserständen zum Beispiel mit der Gießkanne ohne Erlaubnis aus einem Fließgewässer entnommen werden. Das gilt jedoch nur, solange noch genügend Restwasser im Gewässer verbleibt.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen. Zudem strahlt die filstalwelle das Programm täglich von 22 bis 23 Uhr via Astra/Satellit (11.273 MHz horizontal) aus.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de