Kurznews
Göppingen - Workshop zum künftigen Sammel- und Gebührenkonzept

06.02.2019 14:53 Uhr

Pressemitteilung Landratsamt Göppingen; Eigenbetrieb Abfallwirtschaft:

Künftiges Sammel- und Gebührenkonzept
Workshop am 18.02.2019 mit Bürgerbeteiligung

Göppingen, 06.02.2019 ─ Im Oktober 2018 führte der Abfallwirtschaftsbetrieb eine Online-Bürgerbefragung zur Neuausrichtung der Abfallwirtschaft im Landkreis Göppingen durch. Aufgrund der großen Resonanz in der Bevölkerung begrüßte der Ausschuss für Umwelt und Verkehr in seiner Sitzung am 28.11.2018 die weitere Einbindung interessierter Bürgerinnen und Bürger in den Entscheidungsfindungsprozess. Dabei hat er sich für die Durchführung eines Workshops mit Öffentlichkeitsbeteiligung vor der endgültigen Beschlussfassung im Gremium ausgesprochen.

Aufbauend auf die in der Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses am 05.02.2019 (BU 2019/007) vorgestellte Zusammenfassung der Empfehlungen des eingebundenen Gutachters, sollen im Rahmen eines öffentlichen Informationsabends die Bausteine der künftigen Konzeption vorgestellt und mit interessierten Bürgerinnen und Bürger diskutiert werden. Die Ergebnisse sollen dem Kreistag als Empfehlungen für die dort zu treffende abschließende Entscheidung dienen.

Der öffentliche Informationsabend findet statt am

Montag, 18. Februar 2019, ab 17 Uhr
im Forum der Kreissparkasse Göppingen,
Marktstraße 2, 73033 Göppingen.

Hierzu sind interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie die Presse herzlich eingeladen. Die Veranstaltung moderiert Prof. Dr.-Ing. Klaus Gellenbeck vom Institut für Abfall, Abwasser und Infrastruktur-Management GmbH (INFA).

Der Ablauf der Veranstaltung ergibt sich aus dem nachfolgenden Programm:

16:30 Uhr
Einlass

17:00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Landrat Edgar Wolff, Landkreis Göppingen

Programm und Ablauf
Dirk Hausmann, Betriebsleiter AWB Landkreis Göppingen

Hintergrund der geplanten Änderungen des Sammel- und Gebührenkonzeptes
Dirk Hausmann, Betriebsleiter AWB Landkreis Göppingen

Vorstellen der bislang entwickelten Empfehlungen
Prof. Dr.-Ing. Klaus Gellenbeck (INFA)

17:30 Uhr
Fragen und Einschätzungen der Bürgerinnen und Bürger zu den einzelnen Themenbereichen
Prof. Dr.-Ing. Klaus Gellenbeck und Fr. Dr.-Ing. Gabriele Becker (INFA)

19.45 Uhr
Zusammenfassung
Moderator Prof. Dr.-Ing. Klaus Gellenbeck (INFA)

Weiteres Vorgehen
Dirk Hausmann, Betriebsleiter AWB Landkreis Göppingen

20:00 Uhr
Dank und Verabschiedung
Landrat Edgar Wolff

Parkmöglichkeiten bestehen im Parkhaus in der Jahnstraße 30, Göppingen. Der Zugang über die Bahnhofsbrücke führt direkt zum Gebäude der Kreissparkasse.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de