Kurznews
Ebersbach - Nicht aufgepasst / Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall am Freitag auf der B10.

08.03.2019 16:39 Uhr

Ulm (ots) - Gegen 12.30 Uhr fuhr ein 49-Jähriger mit seinem VW auf der B10 in Richtung Ulm. Auf Höhe der Anschlussstelle Nassach waren an der B10 Mäharbeiten im Gange. Ein Lkw der Straßenmeisterei sicherte die Mäharbeiten auf dem rechten Fahrstreifen nach hinten ab. Er führte einen Sicherungsanhänger mit sich. Der VW-Fahrer übersah das Sicherungsfahrzeug. Er fuhr direkt auf den Anhänger auf. Der VW geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb dort stehen. Der 43-jährige Fahrer des Straßenmeisterei Lkw wurde nicht verletzt. Rettungskräfte brachten den VW-Fahrer vorsorglich in ein Krankenhaus. Ob dieser verletzt wurde ist noch nicht bekannt. Der VW und der Anhänger waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 55.000 Euro. Die B10 war an der Unfallstelle für ungefähr eineinhalb Stunden nur einspurig befahrbar. Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de