Kurznews
Göppingen - Nierenerkrankungen erfolgreich vorbeugen

08.03.2019 11:17 Uhr

Pressemitteilung der ALB FILS KLINIKEN, Christiane Karrar:

Nierenerkrankungen erfolgreich vorbeugen

Am 14. März ist Weltnierentag. Der Aktionstag steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Nierengesundheit für Alle und überall“. Die ALB FILS KLINIKEN möchten diesen Tag zum Anlass nehmen, um über vorbeugende Maßnahmen und die Wichtigkeit der Vorsorge hinzuweisen.

Die Niere: Dreihundertmal am Tag filtern sie unser Blut, rund 1.800 Liter fließen Tag für Tag durch die beiden Organe und reinigen so unser Blut von den unterschiedlichsten Giftstoffen. In Deutschland leben etwa neun Millionen Menschen mit einer chronischen Nierenerkrankung – etwas 80.000 sind dauerhaft auf Dialyse angewiesen.

„Die chronische Nierenerkrankung ist als Volkskrankheit ein weltweites Gesundheitsproblem mit den negativen Folgen von Nierenversagen und frühzeitigem Tod“, weiß Privatdozent Dr. Martin Kimmel, Chefarzt der Klinik für Klinik für Nieren-, Hochdruck- und Autoimmunerkrankungen der ALB FILS KLINIKEN. Ein Problem: Die Erkrankung verläuft im Frühstadium oft ohne spezielle Symptome. Treten einmal Symptome auf, ist es dann meist zu spät, die Nierenfunktion dauerhaft zu erhalten und es droht eine unaufhaltsame Nierenfunktionsverschlechterung bis zur Dialyse. Frühzeitiges Handeln ist daher wichtig. „Nur wer informiert ist, hat die Chance, den Krankheitsverlauf zu verlangsamen“, ist sich Dr. Kimmel sicher.

Der Nierenexperte rät zu einem gesunden Lebensstil und ärztlichen Kontrollen. „Überprüfen Sie regelmäßig Blutzucker und Blutdruck, ernähren Sie sich gesund und halten Sie sich fit, hören Sie mit Rauchen auf und lassen Sie jährlich Ihre Nierenfunktion vom Hausarzt überprüfen, wenn Sie über 60 Jahre alt sind an Diabetes, Bluthochdruck oder starkem Übergewicht leiden“, rät der Mediziner.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de