Kurznews: Eislingen - Grüne haben die Gemeinderatsliste nominiert

Kurznews

Eislingen - Grüne haben die Gemeinderatsliste nominiert

19.03.2019 21:45 Uhr

Pressemitteilung Grüne Eislingen; Holger Haas:

Die Eislinger Grünen haben ihre Gemeinderatsliste nominiert. 10 Frauen und 12 Männer streben in den Gemeinderat

Wir wollen wachsen, das heißt mehr als drei Sitze erringen. „Mit diesen starken Kandidatinnen und Kandidaten schaffen wir das“, freut sich die Fraktionsvorsitzende Ulrike Haas. Zumal erstmals alle 22 Plätze besetzt werden konnten

Von der Pädagogin bis zum Industriekaufmann, vom Geschäftsführer bis zur Ärztin sei die Liste kompetent, ausgewogen und über alle Generationen hinweg besetzt. Das Spitzenquartett setzt sich zusammen aus der Sozialpädagogin Ulrike Haas und Lothar Weccard, ehemals Lehrer an der Schillerschule. Die persönliche Referentin im Landtag Ayla Cataltepe tritt auf Platz 3 an, Uwe Keim, Geschäftsführer eines Softwareunternehmens auf Platz 4. Nach der Berufsberaterin Silke Tham folgt dann der amtierende Stadtrat Holger Haas auf Platz 6.

Vor fünf Jahren haben am Ende wenige Stimmen für ein viertes Mandat gefehlt. „Mit dieser Liste könnte es diesmal funktionieren. Die Eislingerinnen und Eislinger haben es am 26.05. in der Hand.“, so die Fraktionsvorsitzende Ulrike Haas.

Die inhaltlichen Schwerpunkte in den kommenden Jahren liegen auf der weiteren Stadtentwicklung im Herzen Eislingens, dabei vor allem der Gestaltung des neuen Schlossplatzes, des Haug-Areals aber auch das Areal um die Lutherkirche haben die Grünen im Blick. Außerdem sei es das Ziel in den kommenden fünf Jahren den Radverkehr in Eislingen zu verdoppeln. Mit dem Fahrradkonzept für die Stadt wurde die inhaltliche Grundlage gelegt. Jetzt müsse man umsetzen was die Experten empfehlen.

Die Zukunftssorgen, vor allem vieler junger Menschen, teilen die Eislinger Grünen. Getreu ihrem Gründungs-Motto „Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt.“ stehen Klimaschutz, sowie der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen ganz oben auf der Agenda. Mit Biodiversitätsstrategien, mehr Elektromobilität, schonendem Flächenverbrauch sollen in den nächsten Jahren in Eislingen Akzente gesetzt werden. Ökologie und soziale Themen ergänzen sich dabei. Bezahlbarer Wohnraum, der mit wenig Fläche auskommt und gemeinschaftliche Wohnmodelle werden in Zukunft interessant.

Liste von Bündnis 90/DIE GRÜNEN für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019:

1. Ulrike Haas, Dipl. Sozialpädagogin, leitende Angestellte

2. Lothar Weccard, Lehrer a.D.

3. Ayla Cataltepe, Persönliche Referentin im Landtag

4. Uwe Keim, Geschäftsführer eines Softwareunternehmens

5. Silke Tham, Berufsberaterin

6. Holger Haas, Diplo-Biologe, Geschäftsführer

7. Ulrike Wlk, Krankenschwester

8. Arno Mild, Industriekaufmann

9. Antje Seng, Dipl. Ingenieurin für Bekleidungstechnik

10. Jan Walla, IT-Berater

11. Lisa Fuhrländer, sozialpädagogische Familienhelferin, Therapeutin i.A.

12. Volker Hirner, Dipl. Bauingenieur

13. Heidrun Storz, Schulamtsdirektorin a.D.

14. Bruno Ohngemach, Gymnasiallehrer

15. Carmen Güntner, Schneiderin

16. Ralf-Peter Schuhmeier, Diplom-Physiker, Gymnasiallehrer

17. Dr. med. Julia Ohngemach, Fachärztin für Orthopädie und Unfall

18. Armin Moll, Heilerziehungspfleger

19. Elisabeth Killermann, Dipl. Sozialpädagogin (FH)

20. Franz Killermann, selbständiger Diplom Ingenieur (FH)

21. Hans Schan, Personal- und Organisationsentwickler

22. Peter Simpfendörfer, Technischer Lehrer

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de