Kurznews
Bad Boll - Tagung zur Nachhaltigen Mobilität in Stadt und Land

17.05.2019 12:47 Uhr

Pressemitteilung Evangelische Akademie Bad Boll; Miriam Kaufmann:

Nachhaltige Mobilität in Stadt und Land

Ob Bürgerbusse, Car-Sharing-Angebote, fahrradfreundliche Strukturen oder Mitfahrbänkle, diese und weitere neuen Mobilitätsformen und praxiserprobte Projekte zeigen, dass vielerorts nachhaltige Mobilität bereits gelebt wird. Denn um die Attraktivität in Stadt und Land zu erhalten, braucht es konkrete, umweltverträgliche und innovative Mobilitätskonzepte. Auch neue Technologien und die Digitalisierung verändern Mobilitätsformen und -verhalten.

Die Tagung möchte Praxisbeispiele nachhaltiger Mobilität in ländlichen und urbanen Räumen aufzeigen. Es werden beispielsweise die Eckpunkte der Verkehrsstrategie 2030
des Verkehrsministeriums vorgestellt und anhand praktischer Beispiele besprochen. An Thementischen erörtern die Tagungsteilnehmer_innen darüber hinaus die „Verdoppelung des Öffentlichen Verkehrs“, eine Umstellung auf einen klimaneutralen Autoverkehr, oder die Reduzierung des KFZ-Verkehrs in den Kommunen. Die Ergebnisse und Erfahrungen werden mit den Podiumsgästen aus Politik und Wissenschaft diskutiert und es wird ein Blick in die Zukunft der nachhaltigen Mobilität geworfen.

Auf dem Podium Platznehmen werden:
- Dr. Monika Herrmann, Referentin im Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Stuttgart
- Nicole Razavi, MdL (CDU), Parlamentarische Geschäftsführerin, stellvertr. Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Wahlkreis Geislingen
- Daniel Renkonen, MdL (Grüne), Verkehrspolitischer Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, Wahlkreis Bietigheim-Bissingen
- Gabi Rolland, MdL (SPD), Umweltpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Wahlkreis Freiburg II
- Dr.-Ing. Martin Sawillion, Leiter Bereich Grundsatzfragen und Förderprogramme, KEA  – Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH, Karlsruhe
· Dr. Manuela Schönau, Bereich Ressourcen & Mobilität, Öko-Institut e.V., Berlin

Mit der Tagung adressiert sich die Evangelische Akademie an kommunale Vertreter, Ehren- sowie Hauptamtliche aus Initiativen und Verbänden sowie Interessierte, die sich für nachhaltige Mobilität und eine nachhaltige Entwicklung einsetzen.

Die Tagung findet in Kooperation mit RENN.süd, dem Nachhaltigkeitsbüro der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) und dem Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e.V. (LNV) statt.

Weitere Informationen rund um die Veranstaltung unter https://www.ev-akademie-boll.de/tagung/601319.html

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de