Kurznews
Bad Boll - Welt 4.0 - neue Allianzen, neue Orientierungen

17.05.2019 12:33 Uhr

Pressemitteilung Evangelische Akademie Bad Boll; Miriam Kaufmann:

Welt 4.0: Neue Allianzen, neue Orientierungen
Globales Handeln in offenen Gesellschaften

Was bleibt von den europäischen Werten in den globalen Destabilisierungen? Auf welche Bedingungen müssen sich Unternehmen im internationalen Rahmen einstellen? Was wird aus den globalen Nachhaltigkeitszielen? Die Globalisierung der offenen Märkte, der verstärkten internationalen Arbeitsteilung, des freien Kapitalverkehrs und der Verfügbarkeit von Informationen sowie Wissen wird durchkreuzt – sei es durch neue nationale Interessen, Zollschranken oder Abschottungen. Das europäische Modell der offenen Gesellschaften muss sich in dieser Herausforderung durch neue Allianzen bewähren. Auf welche Bedingungen müssen sich internationale Unternehmen einstellen? Was wird aus den globalen Nachhaltigkeitszielen? Welche neuen Chancen bieten sich für faire Wirtschaftsbeziehungen? Diese und weiteren Fragen rund um die Globalisierung werden im Rahmen dieser Tagung behandelt.

Am Freitag spricht außerdem Prof. Dr. Christopher Stehr, Professor für Internationales Management an der German Graduate School of Management and Law (GGS) in Heilbronn und Geschäftsführer der polymundo-Unternehmensberatung für Globalisierungsfragen, über „‘Freie Märkte?‘ – Perspektiven für den Mittelstand zwischen Globalisierung und Destabilisierung“. Nach dem  Abendessen folgen Vortrag und Kamingespräch zum Thema „Die europäische Idee und die Grundwerte der EU – Herausforderungen und Zukunftsperspektiven in der Konkurrenz mit China und den USA“. Referent ist Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling, Professor für Politik und Wirtschaft am Institut für Politikwissenschaft der Eberhard-Karls-Universität, Tübingen.

Am Samstag erwartet die Teilnehmer_innen ein Workshop zu „Die erschöpfte Globalisierung. Zwischen transatlantischer Orientierung und chinesischem Weg“ von Michael Hüther unter der Leitung von Prof. Dr. Georg Lämmlin, Studienleiter an der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Mit dieser Tagung adressiert sich die Evangelische Akademie an Führungskräfte aus Unternehmen, Verbänden und Organisationen, politische Verantwortungsträger_innen, Globalisierungskritiker_innen, Studierende (Ökonomie, Politik, Entwicklungsökonomie) sowie an Mitglieder und Interessierte der Wirtschaftsgilde. Die Tagung findet in Kooperation mit dem Verein Wirtschaftsgilde e.V. statt.

Weitere Informationen rund um die Veranstaltung unter https://www.ev-akademie-boll.de/tagung/620819.html

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de