Kurznews
Göppingen - Nicht in Ordnung / Ein schlechtes Gewissen bekam ein Mann am Dienstag in Göppingen angesichts der Polizei.

22.05.2019 10:39 Uhr

Ulm (ots) - Eine Polizeistreife sah gegen 21.30 Uhr einen Rollerfahrer in der Vorderen Karlstraße. Der fuhr nicht nur in die falsche Richtung, er hatte auch keinen Helm auf. Als der Fahrer die Polizei erkannte, suchte er sein Heil in der Flucht. Doch er kam nicht weit. In der Davidstraße stellte die Streife kurz darauf den Roller fest. Wenige Minuten später ermittelten die Polizisten einen 30-Jährigen als mutmaßlichen Fahrer. Den erwartet jetzt eine Strafanzeige. Denn der Roller war nicht versichert, was eine Straftat ist. Die Polizei mahnt, sich an die Regeln zu halten. Der Versicherungsschutz für ein Fahrzeug ist wichtig. Nicht nur für die Opfer von Unfällen. Auch für die Verursacher, die sonst in massive finanzielle Schwierigkeiten geraten können. Und wer sich dann noch gefährlich verhält und über die Verkehrsregeln hinweg setzt, macht einen Unfall sogar wahrscheinlicher. Denn die Verkehrsregeln sollen ein Höchstmaß an Sicherheit im Straßenverkehr gewährleisten, so die Polizei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de