Kurznews
Göppingen - FRISCH AUF! Göppingen empfängt am Samstag denTSV Hannover-Burgdorf

30.08.2019 10:34 Uhr

Pressemitteilung FRISCH AUF! Göppingen; Thomas Ohl:

FRISCH AUF! empfängt am Samstag die TSV Hannover/B.

FRISCH AUF! Göppingen empfängt am Samstag, den 31.08.19 um 20.30 Uhr den Liga-Konkurrenten TSV Hannover-Burgdorf zum ersten Bundesliga-Heimspiel der Saison in der EWS Arena. FRISCH AUF! ist mit einer Auswärtsniederlage beim Meisterschaftsfavoriten THW Kiel in die neue Spielzeit der LIQUI MOLY HBL gestartet, hat dabei aber eine bessere Leistung gezeigt, wie es das nackte Endergebnis von 24:31 vermuten lässt. Trainer Hartmut Mayerhoffer und seine Spieler können auf Einiges aufbauen, das in Kiel über längere Phasen gut funktioniert hat. Allerdings wird auch eine Steigerung nötig sein, wenn am kommenden Samstag gegen die Recken aus Hannover Zählbares in Göppingen bleiben soll. Die TSV Hannover-Burgdorf hat nämlich zum Ligaauftakt zu Hause gegen GWD Minden mit 36:30 gewonnen und kommt entsprechend selbstbewusst ins Schwabenland gereist.

Bei FRISCH AUF! sind weiterhin die 14 Spieler an Bord, die in Kiel vor allem vor der Pause gezeigt haben, dass im Rahmen der Vorbereitung eine gute Form aufgebaut wurde. Hinter dem Einsatz von Abwehrchef und Kreisläufer Jacob Bagersted steht weiterhin ein Fragezeichen. Im Lauf der Woche wurde intensiv am Verbesserungspotential gearbeitet und dabei neben dem Kielspiel vor allem auf die Erkenntnisse aus dem Vorbereitungsspiel gegen Hannover zurückgegriffen. FRISCH AUF!-Trainer Hartmut Mayerhoffer vor dem ersten Heimspiel: „Die TSV Hannover/B. hat aus meiner Sicht ihre Stabilität wiedergewonnen, nachdem ihre Saison 2018/19 getrost als Seuchenjahr bezeichnet werden kann. Mit ihrem breiten Kader werden sie auch versuchen, sich möglichst direkt hinter den ersten sechs Topklubs zu etablieren. Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe wie es auch beim Vorbereitungsturnier in Bremen der Fall war. Mit Morten Olsen hat Hannover einen außergewöhnlichen Spielermacher und sie kommen auch viel über das Tempospiel. Darauf müssen wir besonders achten.“

Der Sportliche Leiter von FRISCH AUF! Christian Schöne ergänzt: „Wir haben seit langem endlich mal wieder ein Spiel am Samstag Abend um 20.30 Uhr. Es geht gegen eine Mannschaft, die um dieselben Ziele kämpft wie FRISCH AUF!, also ist ein spannendes Spiel zu erwarten. Dazu kommt die Fanaktion mit dem neuen Fanblock. Daher haben wir die Hoffnung, dass sich noch etliche Zuschauer kurzfristig für einen Besuch des Heimspiels gegen Hannover entscheiden werden.“

FRISCH AUF!-Neuzugang Till Hermann freut sich auf das Spiel gegen seinen ehemaligen Verein: „Es gibt noch viele Spieler dort, mit denen ich in der Jugend zusammen gespielt habe. Aber in den 60 Minuten wird das ausgeblendet und Vollgas gegeben. Hannover hat souverän gegen Minden gewonnen. Wir wissen, was auf uns zukommt und wir werden uns voll konzentrieren.“

Mit der TSV Hannover-Burgdorf kommt am Samstag eine Gastmannschaft in die EWS Arena, die vom Etat und Spielerkader auf Augenhöhe mit FRISCH AUF! agiert. In der vergangenen Saison noch war Hannover höher eingeschätzt, legte aber eine für sie selbst enttäuschende Saison hin. Der Spielerkader wurde maßgeblich umstrukturiert und verjüngt. Den Abgang des deutschen Nationalspielers und früheren FRISCH AUF!-Akteurs Kai Häfner soll der junge Neuzugang Ivan Martinovic vom VfL Gummersbach kompensieren, der den slowenischen Nationalspieler Nejc Cechte auf Halbrechts ergänzt. Die TSV setzt weiterhin auf den agilen Spielmacher Morten Olsen und die gefährliche Achse auf die Kreisläufer Ilja Brozovic und Evgeni Pevnov, der auch schon das FRISCH AUF!-Trikot trug. Hervorzuheben ist zudem Nationalspieler Fabian Böhm auf Halblinks.

In der vergangenen Saison konnte FRISCH AUF! die Gäste aus Hannover zu Saisonbeginn gleich "kalt erwischen" und siegte nach spannender Schlussphase mit 27:26, nachdem die Grün-Weißen zuvor beinahe das ganze Spiel bestimmt hatten. Hannover gewann allerdings in der Vorbereitung beim Bremer Turnier vor drei Wochen gegen FRISCH AUF!, aber auch dieses Spiel war eine knappe Angelegenheit. FRISCH AUF! möchte für Samstag die richtigen Lehren aus dieser Vorbereitungsniederlage ziehen und zudem den Heimvorteil nutzen.

Anlässlich des ersten Heimspiels der Saison 2019/2020 weihen der Fanausschuss und die Fanclubs von FRISCH AUF! Göppingen den neuen Fanblock im Block T ein. Hier der Zeitplan für die Einweihung:

18:00 Uhr:              Treffpunkt am Rock Café Göppingen
19:00 Uhr:              Fanmarsch zur EWS Arena
19:45 Uhr:              Treffpunkt im Foyer der EWS Arena
20:00 Uhr:              Einsingen im neuen Fanblock
Anschl.:               Ausrollen des Banners „Bernhard Kempa Kurve“.

Für das Spiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf sind bisher 3600 Karten abgesetzt. Sitzplätze sind noch in allen Kategorien Im Angebot. Auch Stehplatzkarten sind natürlich noch verfügbar. FRISCH AUF! rechnet auf dieser Basis mit einer Zuschauerzahl von knapp 4000 Zuschauern. Die Tageskasse öffnet um 19.00 Uhr. Die EWS Arena öffnet ihre Pforten ebenfalls um 19.00 Uhr. Der Bus-Shuttle aus der Oede ist aktiviert und fährt erstmals um 18.45 Uhr vom Parkplatz der Michael-Kirche ab.


FRISCH AUF! – TSV Hannover/B.
Samstag, 31.08.2019, 20.30 Uhr
EWS Arena Göppingen

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de