Kurznews
Göppingen - Schuler sichert Ausbildung in Göppingen bis 2023

03.09.2019 13:51 Uhr

Pressemeldung Schuler sichert Ausbildung in Göppingen bis 2023; Hans Obermeier:

Göppingen bleibt im Schuler-Konzern trotz Kapazitätsanpassungen im Produktionsbereich wichtiger Standort für die Ausbildung junger Menschen. Der Vorstand des international führenden Pressenbauers hat beschlossen, allen 17 neuen Auszubildenden und Studenten wie auch den 75 bereits im Unternehmen tätigen Azubis eine Ausbildungsgarantie für ihre komplette drei- bis vierjährige Lehrzeit bis 2023 zu geben.

Schuler wird darüber hinaus in Göppingen sowohl 2020 als auch 2021 jeweils fünf Stellen für angehende Elektrotechniker und IT-Nachwuchskräfte aus den entsprechenden Studiengängen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg anbieten. Damit unterstreicht das Unternehmen die wachsende Rolle des Standorts als Treiber für die Innovation und Digitalisierung im gesamten Schuler-Konzern.

Vorstandsvorsitzender Domenico Iacovelli erklärte: „Auf der einen Seite muss Göppingen in den kommenden drei Jahren schmerzhafte Einschnitte in der traditionellen Pressen-Produktion hinnehmen. Auf der anderen Seite sind unsere Ausbildungsgarantie für die aktuellen Azubis und die neuen Angebote für Studenten mit starkem Technik- und IT-Hintergrund wichtige Signale für die Zukunft des Innovations-Standorts Göppingen, in der Software-Kompetenzen, Digitalisierung und virtuelle Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg eine immer größere Rolle spielen werden.“

Schuler bietet kundenspezifische Spitzentechnologie in allen Bereichen der Umformtechnik – von der vernetzten Presse bis hin zur Presswerksplanung. Zum Produktportfolio gehören neben Pressen auch Automations- und Software-Lösungen, Werkzeuge, Prozess-Know-how und Service für die gesamte metallverarbeitende Industrie. Zu den Kunden zählen Automobil-hersteller und -zulieferer sowie Unternehmen aus der Schmiede-, Hausgeräte- und Elektroindustrie. Pressen aus dem Schuler-Konzern prägen Münzen für mehr als 180 Länder. Bei der digitalen Transformation der Umformtechnik unterstützen wir als Anbieter innovativer Systemlösungen unsere Kunden weltweit. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte Schuler einen Umsatz von 1,212 Milliarden Euro. Die Schuler AG, 1839 am Hauptsitz in Göppingen (Deutschland) gegründet, ist mit ca. 6.600 Mitarbeitern an Produktions-Standorten in Europa, China und Amerika sowie Service-Gesellschaften in über 40 Ländern vertreten. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zur österreichischen ANDRITZ-Gruppe.


(Foto: Schuler AG)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de