Kurznews
Ulm/Geislingen - Anklage wegen Verkauf von Drogen

31.10.2019 15:43 Uhr

Pressemitteilung Landgericht Ulm; Alexander Spengler:

Das Landgericht hat über eine Anklage der Staatsanwaltschaft Ulm vom 06.08.2018 gegen einen 25-jährigen Angeklagten zu entscheiden.

Der Angeklagte soll im Zeitraum Ende 2015 bis Mitte 2017 im Raum Geislingen an der Steige in 43 Fällen Mengen zwischen 2 Gramm und 100 Gramm Marihuana an verschiedeneteils noch minderjährige Abnehmer verkauft haben, um sich dadurch eine fortlaufende Einnahmequelle zu verschaffen. Hierbei soll er sich teilweise der Hilfe eines Minderjährigen bedient haben.

Rechtlich wird dem Angeklagten unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in 31 besonders schweren Fällen in Tateinheit mit Bestimmung von Minderjährigen zum unerlaubten Handeltreiben mit Betäubungsmitteln, gewerbsmäßige unerlaubte Abgabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige in 12 Fällen, davon in einem Fall in Tateinheit mit Bestimmung von Minderjährigen zum unerlaubten Handeltreiben mit Betäubungsmitteln und unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen.

Der Angeklagte wird verteidigt von Rechtsanwalt Sammy Urcun, Stuttgart. Er befindet sich nicht in Untersuchungshaft.


Zum Verfahrensablauf:

Derzeit sind folgende Verhandlungstage vorgesehen:
Montag, 04.11.2019, 08:30 Uhr, Saal 136 und (10 Zeugen) Montag, 11.11.2019, 08:30 Uhr, Saal 136. (4 Zeugen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de