Kurznews
Geislingen - Unfallauto verschlossen hinterlassen

23.11.2019 11:46 Uhr

Ulm (ots) - Am Freitagabend hatte es gegen 20.30 Uhr in der Schwärzwiesenstraße gekracht. Ein bisher unbekannter Autofahrer fuhr mit einem Firmenauto gegen einen ordnungsgemäß geparkten Opel. Zeugen konnten dann beobachten, wie der Unfallverursacher noch in die Schultheiß-Schneider-Straße abbog. Der Fahrer verschloss sein Auto und flüchtete zu Fuß weiter. An beiden Autos entstand ein Totalschaden in Höhe von insgesamt 15.000EUR. Im Auto wurden persönliche Geschäftsunterlagen, ein Mobiltelefon und eine Blutspur am ausgelösten Airbag sichergestellt werden. Die Fahndung mit mehreren Polizeistreifen verlief bisher ergebnislos. Die Ermittlungen zum verantwortlichen Fahrer wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort wurde durch das Polizeirevier, in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer der Halterfirma, eingeleitet.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de