Kurznews
Göppingen - Nächster Pflegekurs für Angehörige startet im Januar

28.11.2019 10:25 Uhr

Pressemitteilung ALB FILS KLINIKEN; Frank Westbomke:

Pflege zu Hause – Pflegekurs für Angehörige

Die Häusliche Pflege für einen nahestehenden Menschen zu übernehmen, ist eine besondere Herausforderung mit vielen unbekannten Größen. Denn pflegende Angehörige wissen meist nicht genau, was auf sie zukommt, da sie weder auf diese Aufgabe vorbereitet noch für sie ausgebildet sind. Wer sich dazu entscheidet, längerfristig die Pflege eines Menschen zu übernehmen, sollte sich daher möglichst im Vorfeld theoretische und praktische Grundkenntnisse der Pflege aneignen. Möglich machen das die ALB FILS KLINIKEN.

In Zusammenarbeit mit der AOK Neckar-Fils bieten sie ab Ende Januar 2020 erneut einen Pflegekurs für pflegende Angehörige an. „Für uns hört die Fürsorge für unsere Patienten nicht mit ihrer Entlassung auf. Ziel des Kurses ist, die Pflege und Betreuung für die Angehörigen zu erleichtern und pflegebedingte körperliche und seelische Belastungen zu reduzieren“, sagt Patricia Fischer, Pflegemanagerin der ALB FILS KLINIKEN und Organisatorin des Seminars.

Der Pflegekurs beginnt am Dienstag, 28. Januar 2020 um 17 Uhr im Mehrzweckraum III im Erdgeschoss der Klinik am Eichert. Er geht über 14 Termine (in der Regel immer dienstags von 17 bis 19 Uhr), ist kostenfrei und für Mitglieder aller Krankenkassen offen. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 07161 64-3202 oder E-Mail patricia.fischer@af-k.de.

Inhaltlich ist der Kurs in fünf Module eingeteilt. Modul 1 mit Referenten von der AOK Neckar-Fils und aus dem Landratsamt dreht sich um die rechtlichen Grundlagen der Häuslichen Pflege. Die weiteren Module behandeln die pflegerischen Aspekte, mit einem sehr breit angelegten Themenspektrum. So berichten die Referenten – erfahrene Pflegekräfte der ALB FILS KLINIKEN – beispielsweise über Ganzkörperpflege, Bewegungsunterstützung, Wundversorgung, Demenz oder Sterbebegleitung.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de