Kurznews
Landkreis Göppingen - Finanzinstitute verzichten vorübergehend auf Servicegebühren

24.03.2020 14:37 Uhr

Die Banken rücken in Zeiten der Corona Krise näher. Wie die Kreissparkasse und Genossenschaftsbanken am Dienstag bekannt gaben, verzichten die Finanzinstitute vorübergehend auf Servicegebühren.

Bargeld spielt für viele Bürgerinnen und Bürger im Landkreis eine wichtige Rolle. Manche Menschen machen sich auch Sorgen, dass es aufgrund der Corona-Krise zu Engpässen bei der Bargeldversorgung kommen könnte.  Diese Sorge ist unbegründet.

Kreissparkasse Göppingen, Volksbank Göppingen, Volksbank Deggingen und Raiffeisenbank Wangen setzen sich dafür gemeinsam ein. Die Vorstände der genannten Finanzinstitute gehen in der Corona-Krise sogar noch einen Schritt weiter und geben bekannt: „Normalerweise würden Servicegebühren anfallen, wenn Kunden der Kreissparkasse bei der Volksbank beziehungsweise Raiffeisenbank Geld abheben und umgekehrt.

Ab Donnerstag, 26. März 2020 verzichten wir vorübergehend auf diese Servicegebühr. Dieser Schulterschluss gilt als Signal dafür, dass die Kundinnen und Kunden auch in den nächsten Wochen überall Bargeld erhalten und sich nicht erhöhte Bargeldvorräte zu Hause anlegen müssen. Dafür gibt es nach Ansicht der Finanzinstitute keinen Grund.

Zusätzlich warnen sie vor Betrügern, die es beispielsweise über den Enkeltrick oder als falsche Polizisten getarnt darauf anlegen, den Menschen im Landkreis das Bargeld zu stehlen. „Holen Sie nur so viel Geld nach Hause, wie vor der Corona-Krise. Die Sorge, dass das Bargeld in Deutschland ausgeht, ist unbegründet“, lautet die Botschaft der Finanzinstitute.

(Quelle: Volksbank Göppingen, Volksbank Deggingen, Raiffeisenbank Wangen und Kreissparkasse Göppingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de