Kurznews
Göppingen - Stadtführungssommer startet

29.07.2020 10:48 Uhr

Göppinger Stadtführungssommer

Ganz unter dem Motto „Urlaub zuhause“ finden von Mitte Juli bis Ende September viele interessante Stadtführungen mit verschiedenen Schwerpunktthemen im Rahmen des diesjährigen Göppinger Stadtführungssommers statt.

Die Führung „Rund ums Reusch“ am Mittwoch, 29. Juli, um 18 Uhr beschäftigt sich mit der Geschichte und den historischen Ereignissen der Göppinger Nordstadt. Beginnend an der EWS Arena erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Stadtführer Rudi Bauer Wissenswertes über die Albert-Schweitzer-Schule und Reusch-Kirche. Auch über die Baulinien und deren Veränderungen bei den von der Genossenschaft der Kriegsveteranen erstellten Wohnhäusern in der Oetinger-/Frommannstraße erfahren sie spannende Details.

Einen Tag später am Donnerstag, 30. Juli, um 17 Uhr nimmt Stadtführerin Claudia Liebenau-Meyer Interessierte mit zur Führung Familie Märklin, Ihre Villa und das Badhaus. Die Führung beschäftigt sich mit der Firma Märklin, den Personen hinter der Firma und deren Geschichte. Denn als Zeichen seines wirtschaftlichen Erfolgs bezog Eugen Märklin im Göppinger Stadtteil Hailing eine repräsentative Villa. In dem dazugehörigen parkähnlichen Garten ließ er ein Badhaus erbauen, in dem sich ein besonderer „Schatz“ verbirgt: Malereien des berühmten Bauhauskünstlers Oskar Schlemmer.

Bei der Thematischen Führung „Die ehemalige jüdische Siedlung GP-Jebenhausen“, werden Interessierte von Stadtführerin Margit Haas am Montag, 3. August, um 18 Uhr in den Stadtbezirk Jebenhausen entführt. Bei einer Führung durch das jüdische Museum, einem gemeinsamen Gang durch die ehemalige jüdische Siedlung und einem Besuch des jüdischen Friedhofs lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die jüdische Geschichte Jebenhausens besser kennen. Bei der Sommerführung „Nicht öffnen bevor der Zug hält!“ – Geschichte des Göppinger Bahnhofs am Dienstag, 8. August, um 18 Uhr mit Stadtführerin Maria Skaroupka können Einheimische und Gäste den Göppinger Bahnhof und seine bewegte Geschichte besser kennen lernen. Die Bahnhof-Führung findet zusätzlich auch am 8. und 11. September statt.

Zusätzlich zur Vor-Ort-Buchung von Stadtführungen im ipunkt im Rathaus sind alle Führungen auch über die Erlebe dein Göppingen Website www.erlebe-dein-goeppingen.de bequem und kontaktlos auch von zuhause aus buchbar. Wichtig: Bei allen Führungen muss der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten und eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. Leider ist es uns durch die Corona Beschränkungen nicht wie sonst möglich, Kurzentschlossene zu den Führungen mitzunehmen. Bitte beachten: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn die Führung mit Angabe der Kontaktdaten im Vorfeld entweder im ipunkt im Rathaus oder online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de gebucht wird.

 (Quelle: Stadt Göppingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de