Kurznews
Geislingen - Corona-Hilfsangebote für Seniorinnen und Senioren sowie hilfsbedürftige Menschen gehen weiter

10.09.2020 09:53 Uhr

Corona-Hilfsangebote für Seniorinnen und Senioren sowie hilfsbedürftige Menschen gehen weiter

Das Coronavirus beeinträchtigt immer noch unser Leben. Daher wollen wir mit dieser Pressemitteilung nochmals auf die Corona-Hilfsangebote für Senior*innen sowie Menschen mit Vorerkrankungen und Immunschwächen, Menschen mit Handicap, Menschen in Notsituationen und Menschen in Quarantäne hinweisen, die es nach wie vor in Geislingen gibt:

Geislingen hilft!

Das Projekt „Geislingen hilft!“ unterstützt Bürger*innen in Geislingen bei der Corona-Prävention im Alltag. Dabei übernehmen ehrenamtliche Helfer*innen Tätigkeiten, die außer Haus erledigt werden müssen. Dies kann beispielsweise Einkaufen sein, der Gang zur Apotheke oder Gassigehen mit dem Hund.

„Seit Beginn der Corona-Pandemie haben sich fast 60 Personen direkt bei uns gemeldet, die ihre Unterstützung anbieten“, berichtet Christine Pfundtner vom Mehrgenerationenhaus, die mit dem Team Bürgermitwirkung die Aktion koordiniert. „Diese Hilfsbereitschaft ist klasse“, sagt Christine Pfundter. „Und wir können dadurch dieses Hilfsangebot für alle Betroffenen fortsetzen.“

Benötigen Sie Hilfe oder möchten Sie helfen?

Wer Unterstützung braucht oder helfen möchte, kann sich weiterhin gerne beim Team Bürgermitwirkung im Mehrgenerationenhaus unter der Telefonnummer 07331 - 440 363 melden. Oder schreiben Sie eine E-Mail mit folgenden Angaben an mehrgenerationenhaus@geislingen.de:

Nachname, Vorname, Straße, Hausnummer,

Stadtgebiet wie z.B. Zillerstall, Obere Stadt, Längental, Weiler, Stötten etc.

Telefonnummer und oder Mobilnummer, E-Mailadresse

Stichworte, welche Hilfe Sie benötigen bzw. anbieten möchten

Um die Sicherheit für alle Seiten – sowohl für die Helfenden aber vor allem auch für die Hilfesuchenden – zu gewährleisten, ist es erforderlich, dass eine Kopie oder ein Scan des Personalausweises beim Mehrgenerationenhaus vorgelegt wird.

DRK bietet Lebensmittel-Lieferservice

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet weiterhin einen Lieferdienst für Lebensmittel des täglichen Bedarfs an. Es werden Kisten mit einer Auswahl an Grundnahrungsmitteln für eine Person und eine Woche ausgeliefert. Die Lieferung einer Kiste kostet 30 Euro. Abgerechnet wird über das Lastschriftenverfahren.

Bestellungen werden von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr bei der DRK- Kreisgeschäftsstelle Göppingen entgegengenommen. Die Telefonnummer ist 07161 – 6739 12.

(Quelle: Stadt Geislingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de