Kurznews
Uhingen - Gutscheinaktion soll Kaufkraft in Uhingen binden – Stadt investiert 30.000 Euro

12.04.2021 11:12 Uhr

Gutscheinaktion soll Kaufkraft in Uhingen binden – Uhingen investiert 30.000 Euro.
Stadt Uhingen unterstützt aktiv von Ladenschließungen betroffene Geschäfte

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Aus diesem Grund hat die Stadt Uhingen eine Gutschein-Aktion ins Leben gerufen, um von Ladenschließungen betroffene Geschäfte zu unterstützen und Kaufkraft in Uhingen zu binden. Die Stadt Uhingen richtet dazu einen Onlineshop ein und gewährt aus eigenen Mitteln in Höhe von 30.000 Euro einen 20-prozentigen Zuschuss auf jeden gekauften Gutschein. Ursache für diese Hilfsmaßnahme ist die Corona-Pandemie, die nach wie vor das gesellschaftliche, kulturelle und insbesondere das wirtschaftliche Leben massiv beeinträchtigt und etliche Unternehmen in eine tiefe Krise stürzt.

Bürgermeister Wittlinger betont: „Viele Uhinger Geschäfte sind existentiell bedroht. Sie sind aber wichtig für ein lebenswertes Uhingen. Wir als Stadt wollen deshalb nicht nur über Solidarität reden, sondern ganz konkret solidarisch handeln. Das kann nur funktionieren, wenn beide Seiten – Kunden und Unternehmen - einen Vorteil haben. Mit unserem Modell ist das gewährleistet. Ich bitte deshalb Unternehmen wie Bürgerschaft, von diesem Projekt regen Gebrauch zu machen und den Uhinger Einzelhandel und die Gastronomie zu unterstützen.“

Konkret bedeutet die Gutscheinaktion mit Bonus: Wer einen Gutschein für beispielsweise 50 Euro kauft, erhält in Wirklichkeit einen Gegenwert von 60 Euro. Pro Person können maximal Gutscheine im Wert von 500 Euro erworben und bei den teilnehmenden Betrieben eingelöst werden.

Da der Bonus von 20 Prozent möglichst weit gestreut werden soll und damit einer Vielzahl von Geschäften und Branchen zugutekommen soll, dürfen Gutscheine nicht kumuliert eingelöst werden. Damit soll sichergestellt werden, dass Anschaffungen über einem Wert von 600 Euro nicht über öffentliche Gelder ganz oder teilweise finanziert werden.

Der Gesamtzuschuss durch die Stadt beträgt einmalig 30.000 Euro. Ziel der Aktion ist es, damit bei den notleidenden Geschäften einen Umsatz von mindestens 325.000 Euro zu generieren.

Wie wird die Gutscheinaktion konkret umgesetzt?

Bis zum 23.04.2021 können sich Einzelhändler, Gastronomiebetriebe und Dienstleister mit einem Betrieb in Uhingen oder in einem Uhinger Stadtteil, die von Betriebsschließungen entsprechend der Corona-Verordnung vom 30. November 2020 und/oder 1. Februar 2021 betroffen sind oder waren über info@uhingen.de zur Teilnahme an der Gutscheinaktion anmelden. Die Berechtigung zur Teilnahme orientiert sich an den Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Nur registrierte Unternehmen können an der Gutschein-Aktion teilnehmen.

Ab dem 26.04.2021 können Gutscheine im Wert von 10 Euro / 25 Euro / 50 Euro und 100 Euro über den Online-Shop unter www.uhingen.de erworben werden. Dabei ist genau festzulegen, für welchen Einzelhändler, Gastronomiebetrieb oder Dienstleister der Gutschein gelten soll. Diese erhalten den Zahlbetrag nach Geldeingang von der Stadt Uhingen überwiesen. Der Bonusbetrag wird nach Einlösung des Gutscheins vergütet. Die Kunden bekommen den Gutschein zugesandt.

Der Vorteil für die teilnehmenden Bürger: Sie erhalten ein Plus von 20 Prozent des Einkaufswerts, konkret 12 Euro / 30 Euro / 60 Euro oder 120 Euro. Der Mehrwert für die Unternehmen: der Gutscheinwert wird sofort von der Stadt ausbezahlt und erhöht damit die Liquidität der Unternehmen.

Gutscheine können ab dem 26.04.2021 erworben werden. Die Einlösung bei den registrierten Geschäften ist an die gesetzlichen Gültigkeitsfristen (drei Jahre) geknüpft. Der 20-Prozent-Bonus, der von der Stadt übernommen wird, wird allerdings nur bis zum Jahresende am 31.12.2021 ausbezahlt.

(Quelle: Stadt Uhingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de