Kurznews
Uhingen - Stadt erstellt in den kommenden Monaten fünf barrierefreie Bushaltestellen

22.04.2021 13:07 Uhr

Erhöhung der Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen

Stadt erstellt in den kommenden Monaten fünf barrierefreie Bushaltestellen

Die Stadt Uhingen erhöht die Lebensqualität für Menschen mit Behinderung in der Kernstadt und in den Ortsteilen. In Nassachmühle, Holzhausen, zweimal in Sparwiesen und in der Kernstadt werden ab Mai/Juni bestehende Bushaltestellen an wichtigen Verbindungsstraßen barrierefrei ausgebaut. Die Realisierung der Maßnahme wird im Mai/Juni beginnen und etwa vier Monate dauern. Über die genaue Umsetzung der Maßnahme wird im Mitteilungsblatt und in der Presse informiert.

Der Baubeschluss hierzu wurde im Gemeinderat bereits am 4. Dezember 2020 gefasst. Erfreulich dabei war, dass der Gemeinderat die Haushaltsmittel hierfür einstimmig erhöht hat, um 5 statt nur 3 Bushaltestellen ausbauen zu können. Die Arbeiten wurden öffentlich ausgeschrieben und die Vergabe im Gemeinderat für den 5. Februar 2021 vorbereitet. Mit der Aufnahme in das Förderprogramm 2021-2025 und der Unbedenklichkeitsbescheinigung des Regierungspräsidiums über die Förderfähigkeit aufgrund des vorzeitigen Baubeginns wurden die Bauarbeiten am 13. April 2021 vergeben. Die Kosten liegen bei rund 210.000 EUR. Der Förderantrag, mit der positiven Stellungnahme der Kreisbehindertenbeauftragen zu der Ausführung, wird zeitnah gestellt.

Für Bürgermeister Wittlinger ein wichtiger Schritt für ein inklusives Uhingen: „Der barrierefreie Ausbau der Bushaltestellen erleichtert Menschen mit Beeinträchtigungen die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Davon profitieren alle Bürgerinnen und Bürger, denn es erhöht die Akzeptanz unseres ÖPNV. Und zudem kommen wir unserem Ziel einen Schritt näher, unsere Infrastruktur in Uhingen für alle Bevölkerungsgruppen möglichst optimal zu gestalten. Ich danke deshalb auch dem Regierungspräsidium, dass es einem vorzeitigen Baubeginn zugestimmt hat.“

Ausgebaut werden die Bushaltestelle 17 an der Nassachtalstraße, die Bushaltestelle 20 an der Schorndorfer Straße, die Bushaltstelle 39 in der Ulmer Straße und die Sparwiesener Bauhaltestellen 24 und 30 in der Albstraße.

(Quelle: Stadt Uhingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de