Kurznews
Göppingen - StadtTicket an Juni-Samstagen kostenlos - Unterstützung wird belohnt

31.05.2021 14:24 Uhr

Unterstützung wird belohnt

Mit einem zweistufigen städtischen Förderprogramm sollen Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleister in Göppingen, die die monatelangen coronabedingten Einschränkungen wirtschaftlich stark spüren, wieder mehr Umsatz generieren können: Mit einer Gutscheinaktion sowie kostenlosen StadtTickets an den vier Juni-Samstagen werden Kunden und Kundinnen für ihre Treue zu örtlichen Unternehmen belohnt.

Das seit Jahresbeginn geltende VVS-StadtTicket macht das Einkaufen sowie sonstige Erledigungen in Göppingen besonders günstig und bequem. Für nur drei Euro kann eine Person einen ganzen Tag lang in Göppingen inklusive der sieben Stadtbezirke sowie von und nach Rechberghausen, Birenbach und Wäschenbeuren inklusive Zugverkehr zwischen Göppingen-Hauptbahnhof und Bahnhof Faurndau fahren. Gruppen mit bis zu fünf Personen zahlen für einen ganzen Tag zusammen nur sechs Euro. An den vier Juni-Samstagen 5., 12., 19. und 26. Juni werden die Fahrten unter dem Motto „kostenlos rein, kostenlos heim“ sogar gratis angeboten. „Wir wollen noch mehr Menschen dazu bewegen, mit den ‚Öffis‘ in die Stadt zu kommen“, begründet Oberbürgermeister Alex Maier die Aktion. Die Steigerung der Attraktivität des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und die Gewinnung neuer Fahrgäste für den ÖPNV führen zu einer Reduzierung von Umweltbelastungen und tragen zur Stärkung des Einzelhandels in Göppingen bei.

Zweites Herzstück des städtischen Unterstützungspakets ist eine Gutscheinaktion: Für jeweils 100 Euro Umsatz in einem Göppinger Betrieb, der vom Lockdown betroffen und zum Beispiel deshalb geschlossen ist/war, kann man sich eine Gutscheinkarte im Wert von zehn Euro beim ipunkt im Rathaus abholen, die wiederum in einem Göppinger Betrieb eingelöst werden kann. Pro Einkauf/Umsatz gibt es maximal drei Gutscheine; mehrere kleinere Einkäufe/Umsätze, auch in verschiedenen vom Lockdown betroffenen Betrieben, können zusammengezählt werden. Die Gutscheinkarten werden ausgegeben, solange der Vorrat von insgesamt 1.500 Gutscheinkarten reicht. „Damit wollen wir uns bei allen Menschen bedanken, die auch während und nach dem Lockdown unseren Betrieben die Treue halten und nicht auf überregionalen Portalen einkaufen“, erklärt Oberbürgermeister Alex Maier. Ob der Umsatz direkt vor Ort, also im Geschäft, getätigt wird oder das Internet-Angebot des örtlichen Handels angenommen wird, sei dabei egal, so das Stadtoberhaupt: „Wichtig ist uns, dass der Umsatz zugunsten eines betroffenen Göppinger Betriebs getätigt wird.“ Und um ganz gezielt den vom Lockdown betroffenen Branchen helfen zu können, sind Dienstleister wie zum Beispiel Fitnessstudios und natürlich die Gastronomie in die Aktion eingebunden. Die Gutscheinaktion wird zwar mit organisatorischer Unterstützung des Stadtmarketingvereins Göppinger City durchgeführt, gilt aber auch für Geschäfte, Gastronomiebetriebe und Dienstleister, die nicht Mitglied im Verein sind.

Gutschein-Regeln
Bei einem mit Kassenzettel oder quittierter Rechnung bestätigten, ab dem 10. Mai 2021 getätigten Umsatz von 100 Euro in einem (oder mehreren) vom Lockdown betroffenen Göppinger Geschäft, Gastronomiebetrieb oder Dienstleister, egal ob im Internet oder vor Ort, kann im ipunkt im Rathaus eine Gutscheinkarte im Wert von zehn Euro abgeholt werden; pro Einkauf/Umsatz werden maximal drei Gutscheine ausgegeben. Diese Gutscheine können in einem vom Lockdown betroffenen Göppinger Geschäft, Gastronomiebetrieb oder Dienstleister eingelöst werden. Die Aktion läuft, solange der Vorrat von 1.500 Gutscheinen reicht. Die Geschäftsinhaber, Gastronomen und Dienstleister erhalten gegen Rückgabe der Gutscheine beim Stadtmarketingverein Göppinger City den Betrag von jeweils zehn Euro zurückerstattet; dies gilt unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verein.

(Quelle: Stadt Göppingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de