Kurznews
Zell unter Aichelberg - Radfahrer im Rausch / Gestürzt ist ein 34-Jähriger am Dienstag bei Zell unter Aichelberg.

02.06.2021 08:54 Uhr

Ulm (ots) - Gegen 21 Uhr war ein 34-Jähriger auf dem Gemeindeverbindungsweg in Richtung Holzmaden unterwegs. Dabei stürzte er und zog sich leichte Verletzungen zu. Einen Helm hatte der Radfahrer nicht getragen. Die Polizei kam und nahm den Unfall auf. Dabei hatten die Beamten den Verdacht, dass der Mann zu viel Alkohol getrunken hatte. Ein Test bestätigte das. Im Krankenhaus nahm ihm eine Ärztin Blut ab. Das wird jetzt ausgewertet und soll Aufschluss darüber geben, wie viel Promille der Radfahrer tatsächlich intus hatte. Der Sachschaden an dem Fahrrad blieb gering. Eine Trunkenheitsfahrt kann nicht nur ein Autofahrer sondern auch ein Radfahrer begehen. Sie liegt immer dann vor, wenn das Auto oder das Fahrrad nicht mehr sicher im Straßenverkehr geführt werden kann. Wer mit weniger als 1,6 Promille auf dem Fahrrad unterwegs ist, riskiert ebenfalls den Führerschein, wenn er mit "alkoholtypischem Verhalten" auffällt. Damit ist zum Beispiel das Fahren von Schlangenlinien gemeint.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de