Kurznews
Landkreis GP - Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November

22.11.2021 19:04 Uhr

Am 25. November wird jährlich weltweilt auf das Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam gemacht. Gewalt gegenüber Frauen ist ein allgegenwärtiges Thema in unserer Gesellschaft. Die Zahlen zu häuslicher Gewalt sind dabei besonders dramatisch. In 2020 sind die Fälle von häuslicher Gewalt in Deutschland um knapp 6 % im Verhältnis zum Vorjahr gestiegen, dies gilt auch für Baden-Württemberg. Jede vierte Frau in Deutschland wird in ihrem Leben mindestens einmal Opfer körperlicher oder sexueller Gewalt durch ihren Partner oder Ex-Partner. Opfer von häuslicher Gewalt sind zu über 80 Prozent Frauen aus allen sozialen Schichten.

Um dieses wichtige Thema aufzugreifen, gründeten  die Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis Göppingen 2019 das Netzwerk für ein gewaltfreies Zuhause. Das Ziel des Netzwerks ist es alle Akteur*innen, die sich mit dem Thema befassen an einen Tisch zu bringen, diese zu vernetzen und somit die Hilfen für Betroffene zu verbessern. Hier fand jüngst wieder ein Treffen am 08.11.2021 im Landratsamt statt.

Gewalt hat viele Facetten, so kommt sie auch in der Sprache zum Ausdruck. Vor diesem Hintergrund haben die Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung zwei Veranstaltungen unter dem Motto “Gewalt in der Sprache” im Rahmen des 25. Novembers organisiert. Am verangenen Freitag fand ein digitaler Vortrag mit der Politikwisenschaftlerin und Soziologin Dagmar Wirtz statt. Hier wurden Fragen “Was ist überhaupt Sexismus? Welche Witze sind lustig und wo gibt es Grenzen?” erörtert und  beantwortet. Die Veranstaltung war sehr gut besucht und das Feedback der Teilnehmerinnnen war durchweg positiv. In Ergänzung zu diesem Vortrag wird das Thema Gewalt in der Sprache in einem Workshop für Frauen fortgeführt. Hier geht es um das konkrete Üben von Schlagfertigkeit und das Aufzeigen von Möglichkeiten der Reaktion in schwierigen Situationen. Zudem gibt es auch Tipps zu deeskalierendem Verhalten. Der Workshop findet am 26.11.2021 von 14 – 18 Uhr statt. Dieser ist digital und kostenfrei. Interessierte Frauen melden sich gerne noch bis Donnerstag den 25.11.2021 unter kreisentwicklung@lkgp.de an. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es bei den Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis Göppingen.


(Quelle: Landratsamt Göppingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de