Kurznews
Eislingen - Vorverkaufsbeginn für die nächste städtische Kultursaison

23.11.2021 17:06 Uhr

Vielfältige Künstler aus Kabarett, Comedy und der Musikszene versprechen beste Unterhaltung.

Am Montag, 29. November 2021 beginnt der Vorverkauf für das Eislinger Kulturprogramm von Januar bis Mai 2022. Das Frühjahrsprogramm in der Stadthalle Eislingen mag bekannt vorkommen, denn es besteht zum größten Teil aus den bereits angekündigten und wegen der Corona-Pandemie abgesagten Veranstaltungen des Vorjahres.

Zur Saisoneröffnung am 19. Januar 2022 nimmt Martin Herrmann, Ökokabarettist und Preisträger des Kleinkunstpreis Baden-Württemberg, die wirklich wichtigen Ziele ins Visier: "Feinstaubalarm" meint er, ist auch nur ein vornehmes Wort für Kehrwoche.

Wieland Backes, der "Meister des Talks", hat zu seinem 75. Geburtstag seine Autobiographie "Ich war ein schüchternes Kind vom Lande" veröffentlicht. Moderiert von Martin Hoffmann liest und erzählt er am 6. Februar aus seinem sehr persönlichen Buch. 


Am 16. Februar gibt Marlies Blume in ihrem Kabarett mit Kopf, Herz, Hand und Fuß einen Einblick in ihre und unsere (Innen-)Welt und stellt klar "Ohne Dich fehlt Dir was". 


Ein fingerfertiges Feuerwerk explodiert am 23. März, wenn sich die Spitzenzauberer und Comedians TOPAS und Helge Thun mit swingender Magie und lässigem Witz, Slapsticks und Gagtricks zu "Funny Magic!" zusammentun. 


Das mehrfach ausgezeichnete Instrumentaltrio "Cobario" serviert am 10. April seine "Wiener Melange!" Sie tun das mit absolut ansteckender Spielfreude. Wer Cobario einmal gehört hat, kommt wieder!


"Auf alten Pfannen lernt man kochen" - mit dieser frechen Lebensweisheit und noch mehr unglaublich pfiffigen Songs überraschen Cocodello am 27. April in ihrem Micro-Musical-Theater über die Tücken des Altersunterschieds in der Liebe. 


Am 8. Mai entführt die "Queen of Sand" mit ihrer Show das Publikum auf eine Reise "In 80 Bildern um die Welt". Irina Titovas Sandbilder verzaubern durch Ihre Leichtigkeit und hinterlassen, gerade weil sie so flüchtig sind, einen bleibenden Eindruck. Bilder entstehen und vergehen während Joachim Kerzel, die Synchronstimme von Jack Nicholson und Robert de Niro, die von bekannten Songs begleitete Geschichte erzählt.


Den musikalischen Schlusspunkt der Saison setzt Pe Werner am 18. Mai mit ihrer Musikrevue "Eine Nacht voller Seligkeit". Eine ironisch-witzig-melancholisch-autobiographische Zeitreise mit Gassenhauern und Songs aus 100 Jahren. Begleitet wird sie am Flügel von Peter Grabinger.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es unter www.stadthalle-eislingen.de oder beim Kultur- und Sportamt (Kontakt: Telefon: 07161-804 272). Programmflyer liegen in Eislinger Geschäften und den Vorverkaufsstellen aus. Kartenvorverkaufsstellen sind in Eislingen das Kultur- und Sportamt im Rathaus, Schlossplatz 1 sowie das Café Gromer, Bahnhofsstraße 5. In Göppingen sind es der i-Punkt im Rathaus, Hauptstraße 1 sowie das Südwestpresse + Hapag-Lloyd Reisebüro am Spitalplatz. Karten erhalten Sie außerdem bei allen Reservix-Verkaufsstellen und im Internet unter www.reservix.de oder www.stadthalle-eislingen.de.

Noch immer können aufgrund der nicht planbaren Situation keine Abonnements verkauft werden. Als Ausgleich gibt es beim Einzelkartenverkauf für jeweils drei gebuchte Veranstaltungen einen Rabatt von 3,00 Euro pro Eintrittskarte. Mit Abstand bestuhlt finden aktuell 200 Personen bei den Kulturveranstaltungen in der Stadthalle Eislingen Platz. Die Bestuhlung erfolgt in Zweiergruppen. Die Kontaktdaten müssen erfasst werden. Alle weiteren Maßnahmen richten sich nach den zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Verordnungen.


(Quelle & Bild: Stadt Eislingen/Fils)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de