Kurznews
Wäschenbeuren - Gegen Schaltkasten gefahren / Am Dienstag kümmerte sich der Veursacher nicht um den Schaden in Wäschenbeuren.

29.12.2021 09:06 Uhr

Ulm (ots) - Zwischen 1 und 2 Uhr hörten Zeugen ein lautes Geräusch im Bereich Friedhofweg / Lorcher Straße. Das konnte zunächst nicht zugeordnet werden. Wie sich später herausstellte fuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug in den Verteilerkasten eines Telekommunikationsanbieters. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Schaden und fuhr weg. Zurück blieb ein Schaden von mehreren tausend Euro). Das Polizeirevier Uhingen (Telefon 07161/93810) sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können. Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de