Kurznews
Göppingen - Betrunkener missachtet Vorfahrt / Zwei Autos stießen am Montag in Göppingen zusammen. Nicht ohne Folgen für den Verursacher.

12.01.2022 13:12 Uhr

Ulm (ots) - Ein 53-Jähriger missachtete im Kreisverkehr der Heininger Straße gegen 22.30 Uhr die Vorfahrt einer 20-Jährigen. Sein Alfa Romeo stieß mit dem VW der Frau zusammen. Während der Unfallaufnahme rochen die Beamten Alkohol beim Verursacher. Ein Test bestätigte, dass der Mann deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte. Er musste mit ins Krankenhaus. Ein Arzt entnahm ihm Blut. Darüber hinaus war der Führerschein des Mannes nicht mehr gültig. Die Polizei stellte ihn sicher. Die Polizei schätzt den Sachschaden an beiden Autos auf etwa 11.000 Euro. Auf den Mann kommen nun mehrere Anzeigen zu. Die Polizei warnt: Wer betrunken fährt, bringt sich und andere in Gefahr. Denn Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und er enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen. Damit alle sicher ankommen.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de