Kurznews
Ebersbach - Große Teile eines Wohnhauses fallen Flammen zum Opfer

02.01.2019 12:12 Uhr

Am Mittwochmorgen gegen 11 Uhr wurde die Feuerwehr Ebersbach zu ihrem ersten Einsatz im neuen Jahr alarmiert. In der Wilhelmstrasse wurde ein Dachstuhlbrand gemeldet. Schon auf der Anfahrt war eine Rauchsäule zusehen, aufgrund dessen wurden weitere Kräfte von den Ebersbacher Teilorten hinzugezogen. Vor Ort stellte sich der Dachstuhlbrand als Brand eines Anbaus zwischen einem Werkstattgebäude und einem Wohnhaus heraus. Mit mehreren Trupps wurde der Brand im Gebäude bekaempft und gleichzeitig von außen eine Riegelstellung aufgebaut um die anderen Gebaeude zu schuetzen. Der Brand griff im Wohnhaus auf die Wohnungen im 1. Und 2. Obergeschoss ueber. Über die Drehleiter aus Uhingen, die in der erst Alarmierung dabei war, konnte von aussen der Brand bekämpft werden. Da aufgrund der schwierigen Bebauung man schlecht herankam. Wurde im weiteren Verlauf des Einsatzes eine zweite Drehleiter aus Göppingen nachgefordert. Mit dem Polizeihubschrauber wurde das Gebäude von oben mit einer Wärmebildkamera begutachtet. Die Bewohner der Wohnung waren im Urlaub, die restlichen Hausbewohner konnten sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr retten. Der Rettungsdienst und die Schnelleinsatzgruppe der Malteser waren zur Absicherung vor Ort, mussten gluecklicherweise aber nicht eingreifen. Ob und wie die Wohnungen, bzw. das Haus bewohnbar ist wird nun abgeklärt.
(PM/Foto: SDMG)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de