Kurznews
Göppingen - ALB FILS KLINIKEN unterstützen Angehörige mit neuem Pflegekurs

30.01.2019 11:43 Uhr

Pressemitteilung der ALB FILS KLINIKEN:

ALB FILS KLINIKEN unterstützen Angehörige mit neuem Pflegekurs

Pflegekurs für die Pflege zu Hause – Schulung für Angehörige

Häusliche Pflege für einen nahe stehenden Menschen zu übernehmen, stellt eine besondere Herausforderung dar. Denn: Pflegende Angehörige sind in der Regel weder auf diese Aufgabe vorbereitet noch für sie ausgebildet. Wenn Angehörige längerfristig die Pflege eines Menschen übernehmen, ist es daher sinnvoll, gewisse Grundkenntnisse in Theorie und Praxis der Pflege zu haben. Die ALB FILS KLINIKEN bieten in Kooperation mit der AOK Neckar-Fils ab Ende Februar wieder einen Pflegekurs mit insgesamt 13 Terminen rund um die häusliche Pflege an. „Für uns hört die Fürsorge für unsere Patienten nicht mit ihrer Entlassung auf. Ziel des Kurses ist, die Pflege und Betreuung für die Angehörigen zu erleichtern und pflegebedingte körperliche und seelische Belastungen zu reduzieren“, sagt Patricia Fischer, Pflegemanagerin der ALB FILS KLINIKEN und Organisatorin des Seminars. Darüber hinaus können sich die Teilnehmer über ihre Erfahrungen austauschen und erhalten Anleitung, Hilfe und Tipps von Profis für ihre besondere häusliche Situation. Der erste Termin findet am Dienstag, 26. Februar um 17 Uhr im Mehrzweckraum 3 im Erdgeschoss der Klinik am Eichert statt. Der Pflegekurs ist kostenfrei und unabhängig von der Kassenzugehörigkeit. Um Anmeldung wird unter Telefon 07161 64-3202 oder E-Mail patricia.fischer@af-k.de gebeten.

Der Pflegekurs ist in insgesamt sechs Schwerpunktthemen unterteilt. Zu jedem Schwerpunkt gibt es zwei bis drei Seminare, die immer an einem Montag oder Dienstag von 17 bis 19 Uhr stattfinden. In den einzelnen Seminaren schulen erfahrene Pflegekräfte und Mitarbeiter der ALB FILS KLINIKEN unter anderem zu Themen wie Entlastungsmöglichkeiten in der häuslichen Pflege, Körperpflege, Mobilisierungsmethoden, Ernährung, Wundversorgung, Demenz, Sterbebegleitung oder Selbstfürsorge.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de