Kurznews
Göppingen - Topf auf Herd vergessen / Am Sonntag kam es in einer Göppinger Wohnung zu einer starken Rauchentwicklung.

11.03.2019 11:40 Uhr

Ulm (ots) - Gegen 10 Uhr hörte eine Zeugin einen Rauchmelder in der Julius-Keck-Straße. Eine 34-Jährige hatte in der Nachbarwohnung das Essen auf dem Herd vergessen. Das angebrannte Essen führte zu einer starken Rauchentwicklung. Der Rauchmelder löste aus. Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten an. Ein Gebäudeschaden ist nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden. Rettungskräfte brachten die 34-Jährige vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Polizei mahnt: Lassen Sie niemals Essen unbeaufsichtigt auf dem eingeschalteten Herd stehen. Das kann anbrennen und sich entzünden. Wenn Fette wie Öl im Spiel sind, wird das Löschen besonders gefährlich. Stichflammen können entstehen und die Küche in kürzester Zeit in Flammen setzen.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de