Kurznews
Wäschenbeuren - CDU Wäschenbeuren positioniert sich klar zur Notfallversorgung in der Schurwaldgemeinde

10.05.2019 15:04 Uhr

Pressemitteilung CDU Wäschenbeuren; Benjamin Wahl:

Kein Spiel mehr auf Zeit. Notärztliche Versorgung muss Priorität haben.

Liste der CDU Wäschenbeuren positioniert sich klar am „Tag gegen den Schlaganfall“ am 10. Mai zur Notfallversorgung in der Schurwaldgemeinde

Erst am vergangenen Montag haben die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Wäschenbeuren mit 90 Bürgerinnen und Bürgern bei ihrer Vorstellung zur Gemeinderats- und Kreistagswahl intensiv über das Thema notärztliche Versorgung in Wäschenbeuren diskutiert. Heute zum Tag gegen den Schlaganfall positioniert sich die CDU Wäschenbeuren erneut klar:

„Wir brauchen in Notfällen schnell Notärzte vor Ort! Der Aufbau der Rettungswache in Bartenbach mit Rettungswagen ist nur ein erster kleiner Schritt zur Verbesserung der Notfallversorgung.“, sagt Oliver Hokenmaier, CDU-Ortsvorsitzender. Der Aufbau der Bartenbacher Rettungswache gehe augenscheinlich nicht mit der gebotenen Geschwindigkeit voran. Dieses Spiel auf Zeit verbunden mit langen Hilfsfristen könnte so nicht weiter gehen. „Wir werden uns weiter mit großer Priorität dafür einsetzen, dass zeitnah eine Verbesserung der notärztlichen Versorgung für Wäschenbeuren erfolgen wird.“, so Constanze Bader, die das Thema für die Liste der CDU vorgestellt hat.

Deshalb wird sich die CDU künftig dafür einsetzen, dass die Rettungswache auch mit einem Notarzt besetzt wird, um auch sicherstellen zu können, dass unabhängig von Wetter- und Verkehrslage wichtige Zeit eingespart wird. Notärtztliche Versorgung muss, wie bspw. bei Schlaganfällen, schnell eingeleitet werden können. “Die Kompetenz und Erfahrungen aus der Bürgerschaft bei diesem Thema wollen wir dabei mit einbeziehen.”, so Hokenmaier. Denn neben dem zuständigen Bereichsausschuss müsste auch dem Landrat in Funktion seiner Rechtsaufsicht die Bedeutung und Wichtigkeit dieses Themas für die Wäschenbeurener Bevölkerung verdeutlicht werden.

Weitere und ausführliche Informationen zu den Themen und Diskussionen bei der Kandidatenvorstellung gibt es unter www.cdu-waeschenbeuren.de.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de