Kurznews
Donzdorf - Seminar für Musikschaffende zum Auftakt der „Stauferkrone“

15.05.2019 10:19 Uhr

Pressemitteilung MAITIS-MEDIA GbR; Rüdiger Gramsch:

Wie sich die Musikwelt im digitalen Zeitalter verändert
Seminar für Musikschaffende zum Auftakt der „Stauferkrone“ in Donzdorf

Mit einem Seminar für Musikschaffende beginnen heute, Donnerstag die Tage der „Stauferkrone“. Bis Sonntag gibt sich die Schlagerwelt in dem Städtchen an der Lauter die Klinke in die Hand. Schon am ersten Tag erwarten die Organisatoren viele prominente Gäste. Aus Berlin kommt mit Silvia Moisig die Direktorin der Gema. Sie wird im heutigen Seminar vor allem über Veränderungen der Musikwelt im digitalen Zeitalter sprechen. Einem Thema, dem sich auch der aus Mannheim kommende Komponist Peter Seiler annehmen wird.

Der ehemalige Leiter des Popbüros Stuttgart, Peter James, spricht über den Zweck von Künstlerverträgen. Wie sich Musik in den sozialen Netzwerken vermarkten lässt, darüber sprechen Verena Bößmann und Nikolaj Gruzdov von Dunstan-Media-House in Filderstadt. Im zweiten Teil des Seminar geht es um den öffentlichen Auftritt von Künstlern. Wie muss der aussehen, um erfolgreich zu sein? Mit dieser Frage setzen sich Manuel und Jasmin Moretti von der gleichnamigen Göppinger Werbeagentur, sowie der Fotograf Dominik Eisele aus Neuhausen auf den Fildern auseinander. Rüdiger Gramsch spricht vor einer von Thomas Kießling moderierten Diskussionsrunde über das, was in eine (virtuelle) Pressemappe gehört.

Zu dem Seminar haben sich Interpreten, Musiker, Komponisten, Produzenten und Musikverleger aus ganz Deutschland angemeldet. Die Seminarleitung hat Hans-Ulrich Pohl aus Heiningen.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de