Kurznews
(UL) Gammelshausen / Ulm - Fünf berauschte Fahrer / Bei Kontrollen zog die Polizei von Donnerstag auf Freitag fünf Personen aus dem Verkehr.

24.05.2019 10:21 Uhr

Ulm (ots) - Gammelshausen Von Donnerstag auf Freitag kontrollierte die Polizei den Verkehr in der Hauptstraße. Gegen 23.45 Uhr stoppten die Beamten einen 42-jährigen Skoda Fahrer. Bei der Kontrolle rochen sie Alkohol. Ein Test bestätigte den Verdacht. Er hatte zu viel getrunken. 15 Minuten später fuhr ein 40-Jähriger mit seinem Audi in die Kontrollstelle. Auch er hatte zu viel getrunken und musste sein Auto stehen lassen. Ulm Am Donnerstag stoppte die Polizei einen 19-Jährigen. Der fuhr mit seinem Fiat im Stifterweg. Bei der Kontrolle hatten die Beamten den Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen fuhr. Ein Test verlief positiv und die Beamten brachten ihn in ein Krankenhaus. Ein Arzt nahm dem 19-Jährigen Blut ab. Kurz nach 20 Uhr war die Fahrt für einen 38-Jährigen in der Siemensstraße zu Ende. An einer Kontrollstelle stoppten die Polizei den Opel. Er roch nach Alkohol und musste nach einem positiven Alkoholtest sein Auto stehen lassen. Am Freitag fuhr gegen 2 Uhr eine Fahrradfahrerin auf dem Gehweg in der Albert-Einstein-Allee. Die 20-Jährige war ohne Licht unterwegs. Eine Polizeistreife stoppte die Frau. Sie roch stark nach Alkohol. Nach einem Alkoholtest war klar, dass sie zu viel getrunken hatte. In einem Krankenhaus musste sie eine Blutprobe abgeben. Wer unter Alkohol- und Drogeneinfluss fährt, beeinträchtigt die Sicherheit des Straßenverkehrs. Die Wahrnehmung und Aufmerksamkeit sind eingeschränkt. Dadurch erhöht sich die Gefahr, einen Unfall zu verursachen extrem. Bei vielen schweren Verkehrsunfällen sind Alkohol und Drogen im Spiel. Die Polizei führt deswegen intensiv Verkehrskontrollen durch.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de