Kurznews
Region - Süßen und Göppingen qualifizieren sich für das Finale in der Baden-Württemberg Liga in Erbach

04.07.2019 16:15 Uhr

Pressemitteilung AST Süßen; Simon Weißenfels:

Baden-Württemberg Liga in Erbach: Süßen und Göppingen qualifizieren sich für das Finale

In der Hitzeschlacht von Erbach haben sich das WMF BKK-Team AST Süßen und das hansalog Services Team Göppingen für das Ligafinale am Schluchsee in zwei Wochen direkt qualifiziert und damit die Relegation vermieden.

Der Vorjahres-Meister aus Süßen zeigte in Erbach eine starke Leistung und wurde im Rennen über die Olympische Distanz Tages-Zweiter. Vor alle der junge Kaderathlet und Bundesliga-Starter Magnus Männer konnte als Tages-Fünfter der Einzelwertung in seiner erst zweiten Olympischen Distanz überzeugen. Er führte das Team an, ihm folgten dann Philipp Bahlke auf Platz 9, Mathias Flunger als 14., Malte Gümmer auf Platz 29 und Yves Zilian als 59.

Die Süßener konnten mit Platz 2 in Erbach sogar noch den dritten Rang der Vorrundentabelle erreichen. In Schluchsee geht das Team damit mit einem 10 Sekunden Rückstand auf Tabellenführer Neckarsulm in das Finalrennen um den Meistertitel.

Die Göppinger hansalog-Services Dreikämpfer hatten in Erbach ein knapperes Rennen um Platz 5 der Tabelle. Stärkster Göppinger wurde Hannes Bitterling als 18., Matthias Braun und Thomas Braun folgten auf 20 und 22, Benjamin Nagel dann als 42. und Michael Röhm als 45.

Damit wurden die Göppinger Sechster der Tageswertung, Fünfter der Vorrundentabelle und gehen mit 10 Sekunden Rückstand auf Süßen in das Finale am Schluchsee.

Ein Dauerabo auf Platz 6 haben weiterhin in dieser Saison die Senioren des Sparda-Team Rechberghausen. Beim im Teamwettkampf ausgetragenen Rennen der Masterliga wurde das Viererteam mit Paul Schaaf, Dirk Köhler, Rolf Gromer und Alexander Kaiser nach 750 Meter Schwimmen, 21 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen in 1:19h Sechster des Tageswertung. Damit bleiben die Blauen auch weiterhin Sechster der Tabelle.

Den gleichen Teamwettkampf-Modus hatten auch die Süßener und Göppinger Reserveteams in Erbach in der Liga Nord zu absolvieren. Die Süßener hatten hierbei die Nase vorne und wurden in der Besetzung Marcus Büchler, Armin Aichinger, Hannes Müller und Tobias Mechel in 1:13h Siebter des Tageswertung.

Acht Minuten länger benötigten die Göppinger Triathleten um Martin Heneke, Moritz Kast und Thomas Vetter, was Platz 19 in der Tageswertung bedeutete.

Vor dem Finale am Schluchsee liegt Süßen 2 in der Liga Nord somit auf Platz 14 der Tabelle, Göppingen 2 ist 18.

Das Finale findet am 13. Juli am Schluchsee statt.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de