Kurznews
Göppingen - Zu schnell und unter Drogen / Drei Fahrer mussten bei Verkehrskontrollen der Polizei am Montag in Göppingen ihr Auto stehen lassen.

09.07.2019 11:14 Uhr

Ulm (ots) - Zwischen 18 und 23 Uhr kontrollierte die Polizei in der Innenstadt den Verkehr. Drei Fahrer stehen im Verdacht, dass sie sich unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln ans Steuer gesetzt haben. Die Männer im Alter von 19, 31 und 35 Jahren mussten Blutproben abgeben und ihr Auto stehen lassen. Bei einem Beifahrer fand die Polizei einen Joint, weshalb er mit einer Strafanzeige rechnen muss. Drei weitere Fahrer hielten sich nicht an die Geschwindigkeit. Sie waren bei erlaubten 50 Stundenkilometern mit mehr als 21 Sachen zu schnell unterwegs. Sie erwartet ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. Sieben Fahrer waren nicht angeschnallt.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de