Kurznews
Göppingen - Polizei kontrolliert Motorräder / Wegen Mängeln musste die Polizei bei einer Kontrolle am Mittwoch in Göppingen viermal die Weiterfahrt untersagen.

26.09.2019 15:46 Uhr

Ulm (ots) - Das Polizeipräsidium Ulm kontrollierte von 10.30 Uhr bis 16 Uhr in der Christian-Grüninger-Straße Motorräder. Unterstützt wurden die Polizisten dabei von Beamten des Polizeipräsidiums Einsatz. Elf von 51 Krafträdern entsprachen dabei nicht den Vorschriften. So hatte ein Fahrer unzulässige Bremshebel montiert, die bei entsprechender Belastung brechen können. Ein 17-Jähriger hatte an seiner Aprilia gar keine Spiegel. Zwei weitere Fahrer waren mit zu kleinen Spiegeln unterwegs. In solchen Fällen ist die Verkehrssicherheit wesentlich beeinträchtigt, weshalb diesen vier Fahrern die Weiterfahrt untersagt wurde. Ein Rollerfahrer war mit abgelaufenen Kennzeichen und somit ohne Versicherung unterwegs. Zur Überprüfung der Papiere kam die Polizei mit zu ihm nach Hause. Dort stand ein gleicher Roller, ebenfalls mit abgelaufenen Kennzeichen. Ihn erwartet eine Strafanzeige. Drei Fahrer müssen mit einem Bußgeld rechnen, weil die Reifen zu wenig Profil hatten. Mit einem Mängelbericht kamen drei andere Fahrer davon. Ihre Zweiräder hatten nur geringe Mängel.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de