Kurznews
Göppingen - Leck in Salzsäuretank / Am Donnerstag rückten Einsatzkräfte zu auslaufender Salzsäure in Göppingen aus.

05.12.2019 11:25 Uhr

Ulm (ots) - Gegen 6.40 Uhr bemerkte ein Zeuge eine undichte Stelle an einem Tankbehälter auf einem Firmengelände in der Großeislinger Straße. In dem Tank befand sich 35-prozentige Salzsäure, die an einem Leck auslief. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei rückten an. Die Feuerwehr dämmte das Leck ein. Dennoch waren bereits mehrere hundert Liter ausgelaufen. Die ausgelaufene Salzsäure wurde durch Rückhalteeinrichtungen auf dem Firmengelände aufgefangen. Zu einer Gefährdung der Umwelt kam es nicht. Die Feuerwehr nahm Proben und konnte keine Verunreinigungen feststellen die in die Kanalisation gelangten. Verletzte gab es nicht. Eine Spezialfirma pumpt die verbliebene Flüssigkeit nun aus dem Behälter ab. Warum der Behälter Leck schlug ist nicht bekannt. Wahrscheinlich dürfte es sich um einen technischen Defekt handeln.
(Foto: SDMG)

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de