Kurznews
Süßen - Oberleitungsarbeiten im Bahnhof Süßen

05.02.2020 13:47 Uhr

Pressemitteilung Go-Ahead Baden Württemberg; Erik Bethkenhagen:

Oberleitungsarbeiten im Bahnhof Süßen


Einschränkungen im Regionalverkehr auf der Filstalbahn

Die Deutsche Bahn führt von Donnerstag, 13. Februar (ab 23.45 Uhr) bis Sonntag, 16. Februar 2020 im Bahnhof Süßen Oberleitungsarbeiten durch. Auf Grund dieser Arbeiten muss der Streckenabschnitt Göppingen–Geislingen (Steige) für den Zugverkehr gesperrt werden. Es kommt zu folgenden Einschränkungen:
Regionalverkehr DB

Für die ausfallenden Regional-Express (RE)-Züge der Deutschen Bahn werden zwischen Göppingen und Geislingen (Steige) Busse des Schienenersatzverkehrs, die außer in den frühen Morgenstunden ohne Halt nach Göppingen durchfahren, eingesetzt.

Die RE-Züge zwischen Stuttgart und Göppingen sowie zwischen Geislingen (Steige) und Ulm fahren bis auf wenige Ausnahmen unverändert.

Der SCHNEE-EXPRESS nach Oberstdorf beginnt und endet am Samstag, 15. Februar im Bahnhof Ulm Hbf.

Informationsmöglichkeiten zu Reiseverbindungen

Die Deutsche Bahn empfiehlt Fahrgästen, sich mittels Echtzeitinformationen in der Reiseauskunft auf bahn.de, in der DB Navigator-App und bei bahn.de/Reiseauskunft über die aktuellen Reiseverbindungen zu informieren. Informationen gibt es auch beim Kundendialog DB Regio Baden-Württemberg unter der Rufnummer 0711 2092-7087 (montags bis freitags, 7 bis 20 Uhr).

Für die auftretenden Beeinträchtigungen bittet die Deutsche Bahn die Fahrgäste um Verständnis. Die Reisenden werden gebeten, soweit erforderlich eine frühere Verbindung zu wählen.

Regionalverkehr Go-Ahead RB 16

Aufgrund von Bauarbeiten an der Oberleitung müssen alle Züge zwischen Eislingen (Fils) und Geislingen (Steige) auf der Strecke RB 16 im Zeitraum von 13.02. abends bis 17.02. Betriebsschluss entfallen. Es wird ein Ersatzverkehr mit SEV-Bussen stattfinden. Der Ersatzverkehr besteht bereits von Göppingen ZOB nach Eislingen (Fils), aufgrund der besseren Wendemöglichkeit in Göppingen ZOB.

Zusätzlich fährt die RB 19189 von Stuttgart bis Göppingen vor planmäßiger Abfahrt. Diese Änderungen betreffen lediglich den Nachtverkehr.

Die meisten Züge verkehren dadurch unter einer abweichenden Zugnummer. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Fahrtantritt über Änderungen, die Ihre Fahrt betreffen.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de