Kurznews
Wäschenbeuren - Grüne informieren über Bürgerbegehren in Wäschenbeuren

10.02.2020 10:17 Uhr

Pressemitteilung Wäschenbeuren; Lucas Wahl:

Grüne Wäschenbeuren informieren über das Bürgerbegehren – Rückblick auf den Grünen Bürger*innentreff vom 05.02.2020

Am Mittwoch den 05.02.2020 veranstaltete die Grüne Gemeinderatsfraktion einen Infoabend zum Bürgerbegehren im Ratscafe in Wäschenbeuren.

Die gut besuchte Veranstaltung begann mit einem Vortrag der beiden Gemeinderäte über das von ihnen initiierte Bürgerbegehren zum Aufstellungsbeschluss des geplanten Neubaugebiet Heubeund-West. So wurde darüber gesprochen wie ein Bürgerentscheid funktioniert, wieso die Grüne Gemeinderatsfraktion sich so vehement gegen das Neubaugebiet einsetzt und welche Alternativen zum Bauen auf Streuobstwiesen in Zukunft in Frage kommen könnten.

"Die Gemeinde könnte weitere Wohnungen vermieten, durch eine Prämie dafür sorgen, dass leerstehende Wohnungen zurück auf den Markt kommen, oder innerörtlich neu bauen. Dafür eignet sich das Gemeindeeigene Grundstück "Heubeund 19" und das Kaiser-Aral in zentraler Lage besonders.", sagt der Grüne Fraktionsvorsitzende David Catenazzo. Zudem sehen die jungen Gemeinderäte auf dem Dach des geplanten Edekas eine weitere Möglichkeit Wohnraum zu schaffen. Jedoch seien die Planungen des Marktes noch ungewiss. "Wir würden bei solch wichtigen Bauvorhaben gerne mehr eingebunden werden. Genauso wie die Bürgerinnen und Bürger - sie bleiben, was die Planung des neuen Verbrauchermarkts angeht, im Ungewissen.", ergänzt Catenazzo.

 Im Anschluss wurde mit den Besuchern über diese Themen diskutiert. Vor allem die Alternativen wie zum Beispiel eine Bauplatzvermittlung oder Vermietungsprämien stießen auf offene Ohren und wurden sehr gut aufgenommen.
Auch konnten die Grünen auf sehr gute Vorschläge und Anregungen der Besucher zurückgreifen, die sich im offenen Gespräch vor allem für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum einsetzen.

Zu guter Letzt gaben die Grünen einen Ausblick auf die Stellungnahme zum Haushalt 2020, die am Tag darauf im Gemeinderat besprochen wurde.

"Es ist uns wichtig diese Angebote in Form von offenen Stammtischen zu machen, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und Anregungen der Bürgerschaft in den Rat tragen zu können. Wir bleiben dran!", so Gemeinderat Lucas Wahl.
Auch im März wird es eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe Grüner Bürger*innentreff geben, die sich um das Thema Landwirtschaft und regionale Erzeuger drehen wird. Eine genaue Ankündigung erfolgt eine Woche zuvor im Mitteilungsblatt.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de