Kurznews
Geislingen - Fachlicher Austausch zwischen Stadtverwaltung und Experten aus der MiGy-Elternschaft

12.02.2020 14:34 Uhr

Pressemitteilung Stadt Geislingen; Christiane Wehnert:

Update Michelberg-Gymnasium (MiGy): Fachlicher Austausch zwischen Stadtverwaltung und Experten aus der MiGy-Elternschaft

Am Montag, 10. Februar 2020, trafen sich Oberbürgermeister Frank Dehmer und Joachim Burkert vom Stadtbauamt mit MiGy-Schulleiter Heiner Sämann, Vertretern der Fraktionen aus dem Geislinger Gemeinderat sowie mehreren Vertretern der MiGy-Elternschaft, darunter Architekten, Bauingenieure und Fachingenieure der Bereiche Heizung, Lüftung, Sanitär und Versorgungstechnik.

Ziel des Treffens war, die Fachleute aus der Elternschaft vollumfänglich über die Mängel am Gebäude - explizit zu den Themen vorbeugender Brandschutz und Statik - zu informieren, Fragen zu beantworten und Lösungsvorschläge aus der Elternschaft sachlich zu diskutieren.

„Aufgrund des laufenden Klageverfahrens können wir die Mängel nicht detailliert in der Öffentlichkeit darstellen“, sagte Frank Dehmer. „Es war uns aber sehr wichtig, dass wir Vertreter der Elternschaft darüber vollumfänglich informieren. Unter ihnen gibt es schließlich auch Sachverständige und Fachleute, die sich ihre Gedanken über mögliche Lösungen für das Schulgebäude machen.“

Beim Gespräch bestätigten die Vertreter der Elternschaft, dass die Stadtverwaltung die Mängel mit Hilfe von externen Fachleuten ordentlich und tief aufgearbeitet hat und die Mängel in ihrer Gesamtheit so gravierend sind, dass einzelne Sanierungsmaßnahmen nicht zielführend sein können, sondern es richtig ist, über eine Sanierung der gescheiterten Sanierung bzw. einen Neubau der Schule nachzudenken. Die Eltern sind bereit, hierfür Ideen und Vorschläge einzubringen. „Ich danke allen Eltern für dieses tolle Engagement“, sagte Frank Dehmer.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de