Kurznews
Göppingen - FRISCH AUF!-Spieler verzichten auf Gehalt

20.03.2020 17:16 Uhr

Pressemitteilung FRISCH AUF!; Alexander Kolb:

FRISCH AUF!-Spieler verzichten auf Gehalt

In enger Abstimmung mit der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga arbeitet FRISCH AUF! Göppingen derzeit intensiv an Lösungen zur Bewältigung sämtlicher mit der Corona-Pandemie verbundener Herausforderungen. Oberste Priorität hat dabei, die Gesundheit und Sicherheit aller Menschen so gut wie möglich zu schützen. Aus diesem Grund hat auch FRISCH AUF! für seine Spieler den Trainingsbetrieb eingestellt und die Mitarbeiter der Geschäftsstelle arbeiten vom Homeoffice aus.

Vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht stellt diese Krise für alle Clubs ein zuvor nie da gewesenes Problem dar. Auf Ligaebene wird in diesem Zusammenhang das gemeinsame und solidarische Handeln der Clubs untereinander zwingend notwendig sein, um zukünftig einen funktionierenden Spielbetrieb wiederherzustellen. Auf Clubebene wird es bei aktuell komplett ausbleibenden Einnahmen kurzfristig darum gehen, zum einen Kosten zu reduzieren und zum anderen Lösungen zu suchen, welchen Beitrag die verschieden Beteiligten zur Bewältigung der Krise leisten können.

Hier kann FRISCH AUF! eine erste sehr positive Nachricht vermelden. Im Laufe der letzten Tage fanden zunächst gemeinsam mit dem FRISCH AUF!-Spielerrat und anschließend mit der gesamten Bundesliga-Mannschaft sehr transparente und vertrauensvolle Gespräche statt, im Rahmen derer die aktuelle Situation genau beleuchtet wurde. Völlig unkompliziert zeigten sich alle Spieler inkl. Trainer sofort bereit, auf einen großen Teil ihrer Gehälter zu verzichten, um FRISCH AUF! in dieser Zeit zu helfen.

„Wir müssen jetzt zusammenhalten. Gemeinsam mit allen Fans, Dauerkartenbesitzern, Zuschauern und Sponsoren sind wir bei FRISCH AUF! eine große grün-weiße Familie. Uns alle eint die besondere Verbindung zu diesem geilen und emotionalen Verein. Deshalb leisten auch wir Spieler unseren Teil zur Lösung dieser Krise“, sagen unisono die beiden FRISCH AUF!-Kapitäne Tim Kneule und Jacob Bagersted.


„Das ist ein tolles Signal für alle Beteiligten, das wir heute Vormittag von unserer Mannschaft bekommen haben. Es haben sich alle Spieler einheitlich sofort und unkompliziert bereit erklärt, mitzumachen. Dies bestätigt den herausragenden Charakter unseres Teams“, sagt FRISCH AUF!-Geschäftsführer Gerd Hofele.

Die HBL hält weiterhin an ihrem Beschluss des Präsidiums fest, die Saison nach Möglichkeit zu Ende zu spielen. Dies ist allerdings von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und den damit in Zusammenhang stehenden politischen, gesetzlichen und behördlichen Rahmenbedingungen abhängig. Die bisher gekauften Tickets für die noch ausstehenden FRISCH AUF!-Heimspiele behalten damit weiterhin ihre Gültigkeit und gelten damit auch für einen möglichen Nachholtermin. Sollte sich daran etwas ändern, informiert FRISCH AUF! seine Fans über die vereinseigene Homepage sowie über die Social Media-Kanäle.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de