Kurznews
Region - Weitere Maßnahmen angesichts der Corona-Krise

23.03.2020 11:24 Uhr

Informationen der Landesregierung Baden-Württemberg:

Weitere Maßnahmen angesichts der Corona-Krise

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat am Sonntag über die von Bund und Ländern getroffenen neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie informiert.

Dabei übernehmen die weiteren Bundesländer größtenteils die Maßnahmen, die in Baden-Württemberg bereits gelten. Neu jedoch ist:

- Zusammenkünfte im öffentlichen Raum mit mehr als zwei Personen (vorher 3) sind nicht mehr gestattet. Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen sind davon ausgenommen.

- In der Öffentlichkeit ist, wo immer möglich, zu anderen Personen ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Meter einzuhalten.

Der Weg zur Arbeit, zur Notbetreuung, Einkäufe, Arztbesuche, Teilnahme an Sitzungen, erforderlichen Terminen und Prüfungen, Hilfe für andere oder individueller Sport und Bewegung an der frischen Luft sowie andere notwendige Tätigkeiten bleiben selbstverständlich weiter möglich.

Weiterhin wird gebeten, die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.


Welche Geschäfte haben noch geöffnet? Erfahren Sie es ganz ausführlich hier: PDF Auslegungshinweise zur Corona Verordnung

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de