Kurznews
Göppingen - Stadt bietet Hilfe in Corona-Zeiten

26.03.2020 15:09 Uhr

Die Stadt Göppingen bietet Hilfe in Corona-Zeiten.

„Ich weiß, dass es für viele Betriebe auch um die wirtschaftliche Existenz geht und dass sich viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer große Sorgen um ihre Arbeitsplätze machen“, setzt Oberbürgermeister Guido Till große Hoffnung in das gestern vom Bundestag geschnürte umfangreiche Hilfspaket.

Auch die Stadt trage dazu bei, die wirtschaftlichen Folgen abzumildern.

„Die Stadt Göppingen wird, soweit rechtlich möglich, schnell und unbürokratisch helfen, um finanzielle Schwierigkeiten einzelner Betriebe abzumildern“, übt das Stadtoberhaupt Solidarität mit der heimischen Wirtschaft.

So können im Einzelfall begründete Anträge auf Stundung, gegebenenfalls auch zinslos, großzügig gewährt werden. Das entsprechende Formular ist über die Göppinger Homepage www.goeppingen.de oder direkt über www.goeppingen.de/coronavirusabrufbar.

Dort finden sich weitere Informationen zum Coronavirus sowie eine eigene Unterseite mit Hinweisen und Links zu Hilfen für Unternehmen und Selbstständige, zur KfW-Corona-Hilfe, zu Hilfen für Künstler und Kreative etc.

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de