Kurznews
Landkreis Göppingen - Firma Georg Fischer spendet 100 FFP3-Masken an das Christophsbad

26.03.2020 10:02 Uhr

In Zeiten der Corona Krise gibt es auch gute Nachrichten zu vermelden.

Die Firma Georg Fischer GmbH aus Albershausen hat den Mitarbeitern des Klinikums Christophsbad 100 FFP3-Masken gespendet.

Diese hochwertigen Masken schützen vor Viren, Bakterien, Staub und mehr. Im Kampf gegen Coronavirus ist jede Atemmaske kostbar, deshalb wurde diese Spende mit großer Freude und Dankbarkeit angenommen.

Atemschutz-Masken sind unbedingt notwendig, wenn Mitarbeiter in direktem Kontakt zu einem Patienten mit COVID-Verdacht oder -Infektion stehen. "Aktuell sind wir noch gut aufgestellt, doch brauchen wir Nachschub, sobald die Corona-Pandemie das Christophsbad erreicht", erklärt Sascha Hofmann, Geschäftsbereichsleiter Infrastruktur. "Wir erwarten eine baldige Lieferung von Masken. Dennoch: Wir müssen achtsam mit dem vorhandenen Schutzmaterial umgehen. Überfluss besteht im Christophsbad nicht."

Umso mehr erfüllt es uns mit großem Dank und Freude, dass ein langjähriger Kooperationspartner an das Christophsbad denkt: Die Firma Georg Fischer spendete 100 FFP3-Masken. Diese hochwertigen Masken schützen vor Viren, Bakterien, Staub und mehr. "Wir verwenden diese Masken in der Produktion und können welche abgeben", erklärt Udo Jirmann, Geschäftsführer von GF Piping System in Albershausen. "Es ist gerade wichtiger für uns alle, dass unsere Klinik-Mitarbeiter gut geschützt sind. Davon kann die Gesundheit von jedem von uns abhängen. In dieser Zeit müssen wir zusammenzuhalten. Der Anstoß für die Spende kam von unserem Personalleiter Herr Michael Krüger. Seine Frau arbeitet im Christopshbad und dadurch hat er mitbekommen, dass sich auch das Christophsbad auf die Behandlung von Coronakranken vorbereitet."

"Alle Masken sind uns wirklich hochwillkommen. Wir wissen nicht, wie viele wir in den nächsten Wochen brauchen werden! Auch kleine Spenden erfüllen uns deshalb mit großer Dankbarkeit", drückt Pflegedirektorin Birgit Gambert ihre Freude aus. "Es tut außerdem gut zu sehen, dass unsere Mitmenschen an uns denken und anerkennen, was wir im Krankenhaus gerade leisten und was noch auf uns zukommen wird."

Auch ein großer Dank der Geschäftsführung des Christophsbads ging an Herrn Jirmann per Brief ein:

„Ihre Hilfsbereitbereitschaft und Menschlichkeit sind sehr lobenswert. In der jetzigen Zeit ist es umso wichtiger zusammenzuhalten, Hand in Hand zu arbeiten und auch mit anderen zu teilen, so wie Sie es mit dieser Spende an uns getan haben. Hierfür bedanken wir uns im Namen des gesamten Klinikums, unserer Patienten und Mitarbeiter recht herzlich bei Ihnen“, so die beiden Geschäftsführer Herr Oliver Stockinger und Dr. Joachim Stumpp.

(Quelle: Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz der Unitymedia eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de