Kurznews
Eislingen - VHS Eislingen stellt Lesungen mit Schauspielerin Cornelia Schönwald online

13.05.2020 13:24 Uhr

Kultur auf der virtuellen Plattform:

VHS Eislingen stellt Lesungen mit Schauspielerin Cornelia Schönwald online

Außergewöhnliche Zeiten erfordern neue Wege: Ab sofort können Literaturfreunde virtuelle Lesungen mit der Schauspielerin Cornelia Schönwald über die Homepage der VHS Eislingen streamen. Die für den 25. Mai 2020 geplante Lesung mit Cornelia Schönwald - „Ihr sollt die Wahrheit erben – Die Cellistin von Ausschwitz“ - in der Stadthalle Eislingen wurde auf den 28. Januar 2021 verschoben.

In Zeiten von Corona die Kultur ins Netz verlagern und virtuell auf einen literarischen Ausflug mitnehmen: Die VHS Eislingen bietet ab sofort auf der VHS Homepage (www.vhs-eislingen.de) zwei Lesungen mit Cornelia Schönwald kostenlos an. Zur Auswahl stehen die Online-Lesungen Erich Kästner „Das Märchen vom Glück“ und Anton Tschechow „Von der Liebe“.

Cornelia Schönwald ist in München geboren und hat am Hohenstaufen-Gymnasium in Göppingen Abitur gemacht. Mittlerweile lebt die Theaterschauspielerin und Synchron-und Hörbuchsprecherin in Berlin.  Die Lesung mit Cornelia Schönwald „Ihr sollt die Wahrheit erben – Die Cellistin von Ausschwitz“ in der Stadthalle Eislingen wird auf 28. Januar 2021 verlegt.  Die Cellistin Anita Lasker-Wallfisch, Mitbegründerin des Londoner English Chamber Orchestra, gehörte zum "Mädchenorchester" in Auschwitz. Ihre Lebenserinnerungen sind das eindrucksvolle Zeugnis eines deutsch-jüdischen Familienschicksals im 20. Jahrhundert und eine sehr persönliche, anrührende Chronik einer Überlebenden des Holocaust. Die Lesung mit der Schauspielerin Cornelia Schönwald wird von Cornelia Briese am Cello musikalisch begleitet und findet in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei statt. Weitere Informationen bei der VHS Eislingen unter Telefonnummer 07161/804-266.

(Quelle&Foto: Stadt Eislingen/Cornelia Schönwald)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de