Kurznews
Göppingen - Johanniter erhalten Sachspenden

22.05.2020 12:58 Uhr

Freude bei den Johannitern in Göppingen:

Für die Pflege der Einsatzfahrzeuge erhielt die Hilfsorganisation jetzt von einem großen Ulmer Motorenölhersteller eine Spende. Die Lieferung umfasst mehrere Kanister Motorenöl sowie andere Autopflegemittel.

Anfang April rief das Ulmer Unternehmen Rettungsdienste, Feuerwehren und Krankenhäuser auf, ihren Bedarf an Fahrzeugpflegeprodukten anzugeben. Insgesamt stellte die Firma Produkte im Wert von drei Millionen Euro zur Verfügung. „Wir meldeten uns gerne auf diesen Aufruf“, sagt Jan Buchholz, Fahrdienstleiter der Johanniter aus Göppingen. Dank der Spende sind unsere 120 Fahrzeuge im Gesamtverband für weitere Monate gut versorgt.“ Ein streikender Motor oder mit Insekten verklebte Scheiben, können im Einsatz wertvolle Zeit kosten und die Sicherheit der Helfer beeinträchtigen.

Im Rettungs- und Fahrdienst, der ambulanten Pflege oder auch im Hintergrunddienst für den Hausnotruf sind die Johanniter auf ihre Einsatzfahrzeuge angewiesen. „Wir müssen schnell und sicher zu unseren Einsatzorten gelangen“, sagt Buchholz. “Man kann sagen: freie Straßen und freie Sicht sind da schon eine gute Basis.“ Umso dankbarer sind die Johanniter für die Unterstützung, die sie schnell und unbürokratisch erreichte.

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. – Landesverband Baden-Württemberg
Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist mit rund 1.900 Beschäftigten, mehr als 2.300 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und 114.000 Fördermitgliedern eine der großen Hilfsorganisationen in Baden-Württemberg und zugleich ein großes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Die Johanniter engagieren sich in den Bereichen Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Betreuung und Pflege von alten und kranken Menschen, Fahrdienst für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

(Quelle & Foto: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V./Mareen Kupka)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de