Kurznews
Ebersbach - Ebersbach sieht rot

23.06.2020 16:02 Uhr

Ebersbach sieht rot:

Die Stadtverwaltung Ebersbach an der Fils hat am Montagabend zusammen mit Master Sound, Muhr Medientechnik und Benjamin Händle sowie Unterstützung der Stadtwerke Ebersbach an der Initiative „Night of Light 2020“ teilgenommen. Als Zeichen der Solidarität wurden das Ebersbacher Rathaus und der Wasserturm in Weiler mit rotem Licht angestrahlt. Die Initiatoren wollten damit auf die schwierige Lage der deutschen Veranstaltungswirtschaft aufmerksam machen, die besonders von der COVID-19-Krise betroffen ist. "Night of Light" soll "ein leuchtendes Mahnmal und einen flammenden Appell der Veranstaltungswirtschaft zur Rettung" der Branche sein. Statt der existierenden Kredit-Programme werde "echte Hilfe" benötigt. Dazu solle ein "Branchendialog mit der Politik" dienen, um gemeinsam einen Weg aus der Krise zu finden, hieß es. „Auch in Ebersbach sind Unternehmen angesiedelt, die von Veranstaltungen leben, so dass es keine Frage war, dass wir die Idee sofort unterstützen und unbürokratisch mit zwei unserer markantesten Gebäude auf der Gemarkung ein strahlendes Signal setzen wollten“, kommentiert Bürgermeister Eberhard Keller die Teilnahme an „Night of Light 2020“. Knapp 9000 Gebäude bundesweit waren auf der Internetseite der Aktion aufgelistet, die angestrahlt werden sollten. Mehr als 8000 Firmen hatten sich zur Teilnahme bereit erklärt.*
*

(Quelle& Foto: Stadt Ebersbach/Benjamin Händle)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de