Kurznews
Göppingen - Der Staufer-Express fährt wieder

23.06.2020 12:21 Uhr

Der Staufer-Express fährt wieder:

Aufgrund der Corona-Lockerungen kann das Göppinger Stadtführungsprogramm wie geplant fortgesetzt werden kann. Auch der Staufer-Express rollt wieder.

Stiftskirche Faurndau – Schloss Filseck – Burgruine Staufeneck – Schloss Ramsberg – Schloss Weißenstein – Degenfeld mit Skisprungschanzen – Furtlespass – Schwäbisch Gmünd mit kurzem Halt – Hohenrechberg – Ottenbach – Aasrücken – Hohenstaufen – Göppingen liegen auf der Route des Staufer-Express. Mit ihm kann man große Geschichte in traumhafter Natur erleben – vom Bus aus mit Begleitung einer Gästeführerin der Schwäbischen Landpartie. Die vielen Zeugnisse aus staufischer Zeit rund um den Hohenstaufen werden wie auf einer Perlenschnur aufgereiht: Kirchen, Klöster, Burgruinen und Stadttürme.

Der Staufer-Express rund um die Drei-Kaiserberge startet einmal im Monat an einem Samstag um 14 Uhr von der EWS Arena aus. Eine Fahrt dauert drei Stunden und kostet 20 Euro pro Person.Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn die Führung mit Angabe der Kontaktdaten im Vorfeld entweder im ipunkt im Rathaus, Telefon 07161 650-4444, oder unter www.erlebe-dein-goeppingen.de www.erlebe-dein-goeppingen.de gebucht wird. Außerdem ist während der gesamten Fahrt ein Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Die Termine 2020 sind 25. Juli, 22. August, 26. September und 24. Oktober.

(Foto: SSG/Achim Mende)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Esslinger Straße 9
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de