Kurznews
Rechberghausen - 12. Kindertheaterwoche vom 23. bis 30 August

30.07.2020 12:06 Uhr

12. Kindertheaterwoche in Rechberghausen vom 23. bis 30. August

Die Kindertheaterwoche startet vollgepackt mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm in den Sommer 2020. Auf die kleinen Gäste warten zahlreiche Highlights aus Comedy, Konzert, Theater und Tanz. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Mitdenken, Mitmachen und vor allem jede Menge Spaß haben! Den Auftakt in die Kindertheaterwoche macht das Theater Sturmvogel mit ihrem Stück „Der singende und klingelnde Bauernhof“. Beim „Sturmvogel“  bleibt es nicht beim reinen Zuschauen, die Kinder werden verführt, eigene Ideen zu entwickeln.

Mitreißend und gefühlvoll wird es bei der zweiten Veranstaltung der Kindertheaterwoche. Das Ensemble das chamaeleon – Theaterwelten kommt mit dem Stück „Das hässliche Entlein“nach Rechberghausen. Das berühmte Theaterstück ist ein Plädoyer an die Einzigartigkeit eines Jeden. Es gibt viel zu erleben und zu erkennen auf dem Weg zum Großwerden.

Die kleine Hexe Agathe Wackelzahn ist nach der Verbannung durch die Oberhexe vom trüben Hexenhausen auf die wunderschöne Insel Bongo gekommen. Langsam ist sie jedoch den Südseezauber satt und sehnt sich nach dem verregneten Hexenhausen. Doch wie gelingt ihr der Weg nachhause? Die jungen Gäste können sich von dem Stück „Kleine Hexe Wackelzahn in Bongo“von Doris Batzler verzaubern lassen.

Das Figurentheater Kumulus "König Drosselbart“nimmt die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine Reise in die rumreiche Welt der Königinnen und Könige. Das Stück erzählt die Geschichte einer Königstochter, welche voller Hochmut und Eitel jeden heiratswilligen Bewerber ablehnt. Der König ist über dieses Benehmen so wütend, dass er seine Tochter zwingt den nächsten Bettler zu heiraten und das Schloss zu verlassen. Doch was ist eine Prinzessin ohne ihr Schloss?

Außerdem zu Gast in Rechberghausen ist das Blinklichter Theater mit dem bekannten Stück „Immer dieser Michel“. Das Stück spielt von Michel, welcher mit Mama, Papa , Klein Ida, der Magd Lina und dem Knecht Alfred und vielen, vielen Tieren auf dem Hof Katthult lebt. Damit das Leben auf dem Hof nicht langweilig wird, heckt Michel viele Streiche aus.

Das theater en miniture ist zu Gast in Rechberghausen. Auf das Publikum wartet das spannende und herzerwärmende Theaterstück „Wie Findus zu Pettersson kam“. Pettersson war oft so allein, dass er sich am Morgen am liebsten die Decke über den Kopf gezogen hätte und verschwunden wäre. Bis seine Nachbarin ihm einen Pappkarton brachte. Drinnen war ein Kater, der noch so klein war, dass er Platz in Petterssons Hand hatte.

Die rührende Geschichte von Frau Meier und der kleinen Amsel Pieple zieht die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer in ihren Bann. Die zwei erleben gemeinsam spannende Abenteuer und Frau Meier wächst über ihre Ängste hinaus. Das Theater Option Orange bringt das Theaterstück „Frau Meier, die Amsel“nach Rechberghausen.

Mit der Aufführung „Der Stier Ferdinand“geht die Kindertheaterwoche zu Ende. Das theaterta – Theater für Kinder für alle! zeigt durch die Geschichte des kleinen Ferdinands, dass jeder seinen eigenen Weg im Leben geht. So interessiert sich Ferdinand beispielsweise nicht für das Kämpfen wie die anderen Stiere, er sitzt viel lieber unter einer Korkeiche und schnuppert an den bunten Blumen.

(Quelle: Gemeinde Rechberghausen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de