Kurznews
Eislingen - Pedelec-Fahrer prallt gegen anfahrendes Auto / Leichte Verletzungen erlitt am Dienstag ein 60-Jähriger bei einem Unfall in Eislingen.

09.09.2020 12:00 Uhr

Ulm (ots) - Gegen 14 Uhr war ein 31-Jähriger in der Stuttgarter Straße unterwegs. Der Mann wollte laut Polizeiangaben mit seinem Skoda von einem Privatgelände in die Straße einfahren. Dabei übersah er den 60-jährigen, der mit seinem Pedelec auf der falschen Seite des Radwegs in Richtung Göppingen fuhr. Der Radler prallte gegen das Auto und stürzte. Der Rettungsdienst brachte ihn mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Verkehrspolizei Heidenheim (Tel. 07321/97520) hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen war die Sicht für den Autofahrer wegen Sträuchern stark eingeschränkt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 3.000 Euro. Der Radfahrer trug zum Unfallzeitpunkt einen Helm. Das Risiko von Stürzen kann zwar durch eigenes vorausschauendes und umsichtiges Verhalten, insbesondere bei der Teilnahme im Straßenverkehr, deutlich reduziert werden. Ganz auszuschließen ist die Unfallgefahr durch eigene oder Fehler anderer jedoch nie - wir alle machen Fehler, ob Kinder oder Erwachsene! Die dann drohenden Folgen: Schwere oder leider manchmal sogar tödliche Verletzungen können durch den richtigen Schutz verhindert oder zumindest deutlich gemindert werden. Mit der Aktion "Schütze Dein Bestes!" wirbt die Polizei mit ihren Sicherheitspartnern dafür, beim Radfahren einen Helm zu tragen.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de