Kurznews
Lk Göppingen - Bezirksrat der AOK Neckar-Fils fordert gerechte Lastenverteilung

10.09.2020 10:04 Uhr

Bezirksrat der AOK Neckar-Fils fordert gerechte Lastenverteilung:

Auch private Krankenversicherer sollen sich an Corona-Kosten beteiligen

Auf einer Sitzung am gestrigen Mittwoch, 9. September, informierte sich der Bezirksrat der AOK Neckar-Fils turnusmäßig über die allgemeine finanzielle und organisatorische Entwicklung bei der Gesundheitskasse sowie über die aktuelle Gesundheitspolitik. Im Ergebnis fordert der Bezirksrat eine stärkere Beteiligung der privaten Krankenversicherung (PKV) an den Lasten der Corona-Pandemie.

„In dieser außergewöhnlichen Zeit strengen sich alle Akteure im Gesundheitswesen in ganz besonderer Weise an, um zum Wohle von Versicherten eine bestmögliche Versorgung zu leisten und die über Jahrzehnte aufgebauten guten Strukturen zu sichern“, unterstrichen Heike Kallfass und Janice Weber, Geschäftsführerinnen der AOK Neckar-Fils, in ihren Ausführungen übereinstimmend.

Bedauerlich sei es deshalb, dass die privaten Krankenversicherer ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bisher nur teilweise nachgekommen seien. Beispielhaft nannte Heike Kallfass die ausgeweiteten Corona-Tests bei asymptomatischen Patienten, deren Finanzierung selbst für Privatversicherte allein aus dem Gesundheitsfonds bestritten werde.

(Quelle: AOK- Die Gesundheitskasse Neckar-Fils)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de