Kurznews
Eislingen - Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

16.11.2020 12:45 Uhr

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

Die öffentliche Gedenkfeier zum Volkstrauertag wurde aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Auf den Friedhöfen in Nord und Süd sowie 
in Krummwälden erfolgte in aller Stille die Kranzniederlegung.

Auf Worte und auf eine musikalische Umrahmung wurde am Sonntagvormittag auf dem Friedhof in Nord verzichtet. Die zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag mit Kranzniederlegung am Mahnmal fand coronabedingt in einem kleinen Rahmen statt. In stillem Gedenken trafen sich nur Oberbürgermeister Klaus Heininger und Karl-Heinz Wacht, der Vorsitzende des VdK Ortverbandes, um einen Kranz zum Gedenken am Ehrenmal niederzulegen. Im Anschluss legten beide auch auf dem Friedhof in Süd und in Krummwälden Kränze nieder und erinnerten mit der Geste an die vielen Opfer von Krieg, Gewalt und Terror.

(Quelle&Bild: Stadtverwaltung Eislingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de