Kurznews
Göppingen - Online-Veranstaltung am 28.01.2021 Energieagentur Landkreis Göppingen

13.01.2021 15:35 Uhr

Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude gestartet
Attraktive Förderung von energetischen Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden


Ab 2021 bündelt die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) die bisherigen Förderprogramme zur energetischen Sanierung von Gebäuden. Dadurch können Hauseigentümer*innen künftig mit nur einem Antrag von den vielfältigen Förderangeboten im Bereich der Gebäudesanierung profitieren.

Im Rahmen einer neutralen virtuellen Informationsveranstaltung berichtet die Energieagentur Landkreis Göppingen über die wesentlichen Änderungen, die sich durch das neue BEG für Hauseigentümer*innen ab diesem Jahr ergeben. Hierbei wird auf die Förderung von Einzelmaßnahmen (Gebäudedämmung, Fensteraustausch), einer Heizungserneuerung, einer Heizungsoptimierung sowie auf die Förderung der Anlagentechnik (Lüftungsanlagen etc.) eingegangen. Zudem wird aufgezeigt, wie eine Antragsstellung erfolgen kann.

Mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude werden künftig energetische Einzelmaßnahmen in bestehenden Gebäuden sowie energetische Gesamtmaßnahmen im Neu- und Altbau gefördert. Die BEG integriert somit mehrere Programme der bisherigen Träger KfW und BAFA und macht damit die Förderlandschaft übersichtlicher.

Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude bündelt ab dem Jahr 2021 die zahlreichen attraktiven Förderangebote für Hausbesitzer*innen mit einem geplanten Sanierungsvorhaben. „Es lohnt sich daher, sich über die guten Bedingungen und Möglichkeiten des Förderangebotes rechtzeitig zu informieren“, betont Timm Engelhardt, Geschäftsführer der Energieagentur Landkreis Göppingen.

Die kostenfreie Veranstaltung “Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude gestartet“ findet am 28.01.2021, von 19.00 – 20.00 Uhr für interessierte Bürger*innen des Landkreises Göppingen statt. Die Veranstaltung erfolgt auf virtuelle Weise über das Videokonferenz-Tool Webex. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 26.01.2021 per Mail bei der Energieagentur Landkreis Göppingen: E-Mail: energieagentur@lkgp.de. Rückfragen unter Tel.: 07161 65165-00.

Nach der Anmeldung werden weitere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung sowie die Zugangsdaten, über die die Einwahl erfolgt, zugesandt. Ein PC/ Laptop oder ein mobiles Endgerät ist für die Teilnahme an der Veranstaltung ausreichend, es bedarf keiner Installation von Programmen.


(Quelle: Energieagentur Landkreis Göppingen gGmbH)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de